Nichts - wirklich nichts hilft gegen Halsschmerzen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn die Schmerzen weit unten sind, helfen Halstabletten (ich nehme bei Schmerzen weiter oben am liebsten Dolo Dobendan) wahrscheinlich nicht so gut. Versuchen könntest du es mit Ambroxol-Saft; das ist ein Hustenmittel, das auch schmerzlindernd wirkt. Wenn das dein Hustenmittel war, vergiss den Vorschlag.

Ich weiß nicht wie gut "normale" Schmerzmittel wirken, aber vielleicht wäre Ibuprofen eine Idee (oder Aspirin). Beide sind auch entzündungshemmend.

Viel warmen Tee mit Honig trinken. Viel sprechen vermeiden. Gute Besserung

Ich zerstampfe frischen ingwer und tu ihn dann in heißes wasser. Wirkt bei mir echt gut und kann ich nur empfehlen.

Christianwarweg 26.08.2015, 07:43

Ich mach noch ein bisschen Zitronen und Honig dran. Auf jeden Fall günstig und nebenwirkungsarm.

0

Klingt nach Mandelentzündung. Du mußt zum Arzt gehn und wirst wahrscheinlich Antibiotika bekommen. Bis dahin warm halten und im Bett bleiben.

31Kaesekuchen 25.08.2015, 22:35

Ich weiss es hoert sich total danach an aber ich muss ehrlich sagen, ich hatte vor 1 Jahr eine Mandelentzuendung und die fuehlte sich anders an und Eiter ist auch keiner im Hals, ebenso wenig sind die Mandeln geschwollen. Aber das kann ich letztlich natuwrlich auch nicht beurteilen, das ueberlasse i h dann morgen meinem Arzt, mir geht es nur darum, was ich tun kann, damit die Schmerzen erstmal etwas nachlassen, bis (das AB wirkt) das im hlas eben wieder weg ist. 

0

Was möchtest Du wissen?