Nichtraucher werden... Aggression, Wut, Schlechte Laune?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nach drei wochen wird es definitiv besser werden. dann fängt es an, richtig spaß zu machen. bis dahin jedoch sollte es stetig besser werden, du wirst jeden tag merken, oh, grade habe ich nicht ans rauchen gedacht. und diese augenblicke werden immer häufiger werden.

gönns dir, reizbar und agro zu sein. du machst gerade was gutes - der effekt zählt.

viel erfolg!

(ja, ich sollte es auch mal wieder probieren..., bin leider nach paar monaten rückfällig geworden, daher kann ich aus erfahrung über diese erste entzugszeit berichten)

Servus Leidensgenosse, fast gleicher Tag und identisches Problem... Ich hab am 24.11.10 radikal nach 40 Jahren aufgehört und seitdem keine mehr angerührt. Ich habe keinerlei Probleme ausser einer Agressivität, die mich sehr beunruhigt. Wann hört das auf?

Ich hatte das selbe Problem als ich aufhören wollte. Das ist normal dass du so schlechte Laune hast. Wie wäre es wenn du nicht so von einen Tag auf den anderes aufhörst, sondern deine Zigaretten von Tag zu Tag reduzierst, also jeden Tag ne Zigarette weniger, damit dein Körper sich erst einmal daran gewöhnt. Oder lenk dich ab. Gehe nicht irgendwohin wo dir die Zigaretten vor der Nase liegen und niemand raucht und du zusehen musst. Lenk dich ab wenn du rauchen willst.

klappt meiner meinung nach nicht so gut, da dann immer noch "eine letzte" kippe folgt ;)

0
@Kiffy

Stimmt auch wieder, aber ich glaube wenn man das wirklich richtig will ist es auszuhalten^^

0

Was möchtest Du wissen?