Nichtmetalle, Metalle, salzartige Stoffe, Verbindungen Unterschiede?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Unterschiede liegen in den chemischen Bindungen. Bei Metallen gibt es über den ganzen (fest)Körper leicht bewegliche Elektronen, die zwischen allen Atomen geteilt werden.

Bei Nichtmetallen gibt es keine leicht verschiebbaren Elektronen. Alle Elektronen liegen lokalisiert an Atomen oder in Bindungen zwischen diesen Atomen vor. Verbindungen enthalten Atome verschiedener Elemente und salzartige Stoffe bestehen aus Ionen (geladenen Teilchen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?