Nichte hat Nasentropfen versehentlich getrunken; sie hat nun schlimme Durchfälle und ist beim Arzt.

4 Antworten

Nasentropfen sollte man garnicht geben, schon garnicht einer zweijährigen, das zerstört die nasenschleimhaut.Hat sich das denn immer noch nicht herum gesprochen???? Hättet ihr solchen mist nicht im Haus hätte das auch nicht passieren können.

Hättet ihr solchen mist nicht im Haus hätte das auch nicht passieren können.

Wiso sollten Nasentropfen Mist sein?

Ich bin z.B. Allergiker und brauche Zeitweise auch Nasentropfen wenn es zu schlimm wird

Nasentropfen generell Mist zu nennen ist alao Unsinn

Wer sagt denn dass die Nasentropfen für die 2 Jährige überhaupt waren ? Wärst du dabei?

0

hm, wie alt ist denn deine Nichte?

2 Jahre

0
@Muenchnerin0001

oh ok, gut, daß ich noch mal nachgefragt habe, hätte sonst eher gesagt, daß das wohl harmlos ist und in kürze wieder vergeht. Aber in so jungen Jahren würde ich den Fall auch etwas ernster nehmen und finde gut, daß sie schon beim Arzt ist. Ich denke mal, daß es aber nichts dramtisches ist. Hängt auch vom Wirkstoff der Nastentropfen ab. Mit etwas Glück, ist es nur Kochsalzlösung. Mit etwas Pech ist es z.B. Xylometazolin, was in großen Mengen sogar abhängig machen kann. Aber bleib erst einmal ruhig und warte ab, was der Arzt sagt.

0

Wenn der Wirkstoff Dexpanthenol ist, was meist der Fall ist, ist es nur gut wenn das Kind erbricht. Sonst wird Erbrechen ausgelöst und viel Wasser trinken. Ich glaube nicht, daß es Nachwirkungen gibt.

Verschleimte Gehörgänge werden nicht besser?

Hey Leute, ich war vor einer Woche beim Arzt mit starkem Husten und Halsschmerzen. Der Arzt hat dann eine Bronchitis und eine Mandelentzündung festgestellt. Außerdem seien meine Gehörgänge stark verschleimt, was leicht zu einer Mittelohrentzündung führen könnte. Deshalb hat sie mir für die Ohren Nasenspray verschrieben, das ich 3x am Tag nehmen sollte.

Das tue ich auch, allerdings verbessert sich an den Ohren kaum was. Mein Gehör ist noch immer beeinträchtigt. Über den Tag verteilt wird es mal besser mal schlechter, aber ich erkenne keine Verbesserung.. Sollte ich damit nochmal zum Arzt oder einfach noch abwarten und weiter Nasenspray nehmen? Und könnte ich mit den verschleimten Ohren wieder Sport machen, wenn die Bronchitis und die Mandelentzündung komplett überwunden sind?

Danke!

...zur Frage

Seit Wochen verschnupft - Nasenspray süchtig?

Hey! Ich bin eigentlich selten krank aber doch öfter mal erkältet. Wenn das der Fall ist nehm ich immer Nasenspray vorm Schlafen gehen da ich sonst kein Auge zubekomme. Die letzte Erkältung fing am 15. Juli an. Ich hatte überall Fieberblasen und es war echt unangenehm. Seitdem nehm ich jeden Tag vorm schlafen gehen Nasenspray. Meine Erkältung war letzten Freitag schon so ziemlich vorbei also mir ging’s wieder gut. Trotzdem ist meine Nase jeden Abend vorm Schlafen gehen so verstopft dass ich keine Luft krieg. Ich hab’s gestern ohne Nasenspray probiert weil ich weiß dass es nicht gut is aber da ich um 3 in der Früh immer noch wach war musste ich ihn wieder nehmen da ich am nächsten Tag arbeiten musste. Ich weiß dass es nicht gut ist aber was soll ich tun wenn ich jeden Tag erkältet bin und meine Nase total verstopft ist? An was könnte das liegen hatte das noch nie. Mir gehts sonst gut aber ich muss öfter niesen und meine Nase is einfach total verstopft und das seit 12 Tagen.

...zur Frage

Entstehen Bauchschmerzen durch Zitronen?

Ich habe auf leeren Magen zwei Gläser kalte Cola Zero getrunken und die im Glas schwimmenden Zitronenscheiben (ohne Schale!) gegessen. Können dadurch Bauchschmerzen entstehen?

...zur Frage

Macht Nasenspray süchtig?

Mein Bruder ist ein Nasenspray-Junky. Er snieft sich Nasenspray weg wie andere Bierchen zichen, und das schon seit jahren. Er hat nun schon Probleme mit dem Magen! Meine Meinung ist, das kommt vom Nasenspray - denn Chemie ist auch da drin! Er hat seinem Arzt nicht gessagt das er Nasenspraysüchtig ist! Macht Nasenspray wirklich süchtig? Hat er seine Magenprobleme davon?

...zur Frage

Beim D-Arzt die verkehrte Berufsgenossenschaft angegeben, welche Folgen können daraus entstehen ?

Ich hatte einen Arbeitsunfall, bin darauf hin zum D-Arzt gegangen und habe unwissentlich vermutlich die falsche Berufsgenossenschaft angegeben. Was könnte mir im schlimmsten Fall passieren?



...zur Frage

Sehnenscheidenentzündung gefährlich?

Habe eine Sehnenscheidenentzündung an meinem linken Handgelenk. War auch beim Arzt der das bestätigte. Nun bin ich aber nicht krank geschrieben und Arbeite in der Gastronomie. Habe gelesen das man bei Sehnensch. die Hand eigentlich nicht bewegen sollte. Sollte ich zu einem anderen arzt oder ist das nicht so schlimm und vergeht wieder? Oder können durch "nichtbeachtung" längfristige Schäden entstehen? Danke im vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?