Nichtbezahlter Artikel bei eBay - Wie gehe ich gegen den Käufer vor?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst natürlich alle juristischen Geschütze auffahren.Aber alleine den Käufer durch einen Anwalt wirksam in Verzug zu setzen wird dich mehr als 30 Euro kosten. Du hast dein Schlafzimmer schon selbst richtig eingeschätzt . Die Entsorgung über Ebay geht regelmäßig schief . Das mußt Du jetzt eben selbst machen . Aber laß dir vorher vom Käufer den Verzicht schriftlich geben , sonst steht er womöglich in ein paar Wochen vor der tür und will abholen.

Du beauftragst den Anwalt und musst ihn auch bezahlen. Du kannst dir das Geld im Prinzip vom Käufer wiederholen, aber da gibt es einige Hürden und Risiken:

  • Erst einmal musst du seinen Namen und seine Anschrift herausfinden. Die Angaben auf eBay können falsch sein. Was dann?
  • Es kann sein, dass sein Einkommens unterhalb der Pfändungsgrenzen liegt (nicht unwahrscheinlich, wenn jemand ein Schlafzimmer für 30 € kauft).
  • Er könnte noch nicht geschäftsfähig sein.
  • Es kann sein, dass er sich mit irgendwelchen Spitzfindigkeiten (Account geknackt, bestreitet das Gebot, ...) herauswinden kann.

In all diesen Fällen bleibst du auf den Anwalts- und ggf. Gerichtskosten sitzen.

Mir wäre das der Spaß nicht wert.

Nun, wenn du keine Rechstschutzversicherung hast, dann gehen die Anwaltskosten auf deine Rechnung, es sei denn es läge ein Gerichturteil gegen den Bieter vor, das ihm zur Kostenübernahme zwingt. Aber kein Gericht wird wegen 30 EUR tätig. Du must auf jeden Fall in Vorkasse gehen. Ich würde mir gut überlegen, wegen 30 EUR so ein Fass aufzumachen. Aber wenn dir der Spass eine Anwaltsrechnung wert ist ...

Ratirat 27.02.2013, 20:44

Aber kein Gericht wird wegen 30 EUR tätig.

Aber natürlich! Sie müssen das. Auch für einen Euro.

0
jurafragen 27.02.2013, 21:37

Aber kein Gericht wird wegen 30 EUR tätig.

Wenn eine Klage rauf Zahlung von 30 Euro erhoben wird, dann muss sich das Gericht auch damit beschäftigen.

1

Was möchtest Du wissen?