Nichtbezahlte Honorarrechnung bei der SCHUFA melden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kannst du leider nicht. Du müsstest eine Geschäftsbeziehung mit der Schufa unterhalten um etwas einmelden zu können. Das haben Privatpersonen eigentlich nicht ;) Nur Banken und andere Institute (bzw. externe Meldestellen wie Finanzamt usw)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beantrage doch einfach einen Mahnbescheid und gut ist.

Der Schufaeintrag bringt dir das Geld auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Skypia 18.08.2016, 15:20

Nein, aber ich kann ihm damit erstmal Druck machen.

Der Mahnbescheid kostet mich erstmal 25€ und wenn er dann nicht reagiert gehen die Kosten, die ich auslegen muss weiter, bis es dann erst zum Gericht kommt. Und wenn ich Pech habe ist er insolvent und bezahlt mir weder die Rechnung noch die zusätzlichen Ausgaben des Mahnverfahrens :(

0
Messkreisfehler 18.08.2016, 15:21
@Skypia

Wenn er insolvent ist dann juckt ihn auch der Mahnbescheid herzlich wenig...

0
Skypia 18.08.2016, 15:23
@Messkreisfehler

Eben, daher will ich erstmal versuchen ihm mit der Drohung des SCHUFA Eintrags Druck zu machen, dass ich mir das Risiko mit dem Mahnverfahren vllt gar nicht mehr überlegen muss.

Ich weiss ja nicht ob er insolvent ist, und das wird er mir sicher nicht sagen xD

0
HPG66 18.08.2016, 15:45
@Skypia

sollte Dein Schluldner tatsächlich insolvent sein, dann juckt ihn der Schufa Eintrag bestimmt eher weniger

0

Was möchtest Du wissen?