Nicht zahm - nicht ängstliche Ratten unterhalten

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Keine Ratte ist gleich zutraulich Ratten sind kleine Charakterköpfe, nicht alle sind gleichermaßen zutraulich. Die eine ist abenteuerlustig, frech und verspielt, die andere von Natur aus eher gemütlich und verschmust, manche vielleicht auch ängstlich, weil sie schlimme Erfahrungen gemacht haben, wie z.B. meine Skippy, die ausgesetzt wurde. Aber das ist auch schön so, es wäre ja langweilig, wenn alle Ratten gleich wären! Ich genieße die Kuscheleinheiten mit meinen ruhigen Kastraten, genauso wie ich liebe mit meinen durchgeknallten, verrückten, verspielten Ratten herumzububeln. Wie zutraulich sind Ratten? http://www.rat-nose.de/ratten_zutraulich.htm

kennst du schon rattenbälle? In den Bällen sind Leckerchen und du kannst die Öffnung am ball so groß machen das das Futter rausfallen kann. Die Ratten von meiner Schwester hattens nicht so gern aber deine vielleicht. Also mein kaninchen mochte es un unser Hund auch... alles außer Ratten XD naja Vielleicht gefällts ihnen ja.

liebe grüße

Also bei mir hilft immer eine Mehlwurmrunde :D

Dafür würden meine Nasen durchs Feuer rennen und siehe da selbst die schüchternen bzw scheuen kommen mich jetzt jeden Tag am Gitter besuchen :)

Wichtig ist das sie von der Hand fressen und man sollte sie nicht voreilig streicheln das könnte sie verschrecken :)

Die haben absolut keine angst, und meine zwei weißen spielen auch hin und wieder mal mit mir (zb Radiergummi wegnehmen, kopf kraulen geht bei einer sogar) aber sie lassen sich nicht streicheln :( mit mehlwürmern hab ihs auch schon probiert, aber zuviel von denen ist auch nicht gesund und selbst wenn ich versucht hab sie dabei zu streicheln is das meist schief gegangen. :/

0

Was möchtest Du wissen?