Nicht Syrier meldet asyl an?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wende dich an das für den derzeitigen Wohnort zuständige Landratsamt. Sie werden sicherlich der Sache nachgehen.

Meine Bekannten haben mir erzählt

Aha. Das sind also die Beweise, von denen du in deiner ersten Frage geschrieben hast. Es geht also um einen Tunesier aus Katar, der sich als Syrer ausgibt, um die deutsche Staatsangehörigkeit zu bekommen. Dass das nicht mal eben so geht, wurde dir schon erklärt.

https://www.gutefrage.net/frage/fluechtlinge-angeblich-aus-syrien?foundIn=list-answers-by-user&randomReloadId=314060#comment-113748520

Sofort kriegt er sie nicht aber irgendwann wird er sie kriegen ob du es glaubst oder nicht 

0

Hallo,

klar kann man den melden. Ob das Erfolg hat, wird sich zeigen. Bedroht er die Tochter kann man auch dies zur Anzerige bringen. Belästigung, stalking usw.

Notfalls eine einstweilige Verfügung erwirken, das er sich der Familie/Mädel nicht mehr nähern darf.

Es ist einiges machbar

Was möchtest Du wissen?