Nicht sicher welche ausbildung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du jetzt schon siehst, dass diese Ausbildung dir nicht gefällt, vergäude nicht deine Zeit damit. Informiere dich gründlich was es für Berufe in dieser Richtung gibt (kenne mich leider nicht aus). Mit der richtigen Begründubg ist ein Beenden der Ausbildung kein Problem!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Landwirt weis nicht ob es da so viele Arbeitsplätze gibt. Dann ist auch die Ausbildung zum Landmaschinenmechaniker sinnvoll wenn du dann noch eine Lehre in der Landwirtschaft machen willst. Denn dann hast du zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, den Maschinen werden immer kaputt oder müßen gepflegt werden und dann hast du Chancen auf einen gut bezahlten Job, wenn du einen in der Landwirtschaft findest!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Eltontv 02.10.2016, 21:30

Danke, aber die ausbildung mach ich mit großer warscheinlich keit nicht weiter. Mich kotzt es jeden morgen an wenn ich auf die arbeit muss weil es mir einfach kein spaß macht.

0

Man sollte in der heutigen Zeit sowieso flexibel sein und auch bereit sein, mal umzuziehen. Und wenn dir der Bereich spaß macht, warum dann abbrechen?  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Eltontv 02.10.2016, 21:09

Nein der beruf macht mir überhaupt keinen spaß, das ist ja das problem. Ich möchte raus auf die felder und die maschinen bedienen/was interessantes machen. Nicht in der werkstatt traktoren ausseinander bauen und schrauben während 200 meter neben an auf einem hof die leute arbeiten und ich aus der werkstatt schau und mich ärgere warum ich hier sein muss und nicht da sein kann. 

0

Was möchtest Du wissen?