Nicht sehr oft errektion?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Körper kann sich an vieles gewöhnen, auch an seltenere Masturbation. Weil für einen Jungen, wenn er schon Sperma hat, eine regelmäßige Masturbation sehr gesund ist, sollte man nicht zu lange damit aussetzen. Allerdings ist ein Übertreiben auch nicht nötig. Man muss nicht 10 mal pro Tag zum Höhepunkt kommen, denn dann ist es ganz natürlich, dass das auf Dauer niemand durchhält. Man(n) verliert die "Standfestigkeit" und die Lust. Mach es täglich ein oder zwei mal. Das genügt und du hast bald wieder mehr Freude daran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 13solltest du an andere wichtigere Dinge denken. Was Sex wirklich bedeutet wirst du sowieso erst sehr viel später erfahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gundulagaukel
15.03.2016, 22:51

Was ist denn als pupertierender Sprössling wichtiger?

0

Ist doch nicht so schlimm, jeder denkt hald so wie er; kommt noch :D Wenn du mal älter wirst ändert sich des bestimmt, aber mach dir kein Kopf, sch**ß auf die anderen !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gundulagaukel
15.03.2016, 22:48

Ich glaube dass da aber nicht viel kommt. Meine Penislänge ist über dem Durchschnitt, ich ejakuliere viel Zeugs da raus und wenn ich eine Errektion habe dann ist die hart wie Stein.

0

Was möchtest Du wissen?