Nicht mit Patner schlafen wollen trotz Liebe, normal?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn er es akzeptiert liebt er dich wirklich! Das ist schonmal super!

Du schreibst in einem Kommentar du fühlst dich nicht wohl wenn er dich "so" sieht. Viele Mädchen/Frauen schämen sich für ihren Körper. Manche ohne Grund... Andere machen sich Gedanken über ihren Gesichtsausdruck, dass ihre Schminke verwischt, die Frisur zerzaust usw. Das wiederum ist in dieser Situation völlig unwichtig und (sorry...) Schwachsinn. Das würde dein Freund mit Sicherheit genauso sehen! 

Ich kenne das selbst! Ich hatte lange Zeit nur Sex im Dunkeln... Glaube mir, mit der Zeit wirst du merken, dass dein Freund dich liebt wie du bist, dass er sich darüber keine Gedanken macht, und vieles womit du "Probleme" hast nicht einmal bemerkt ;) 

Ich verstehe wenn du mit ihm nicht über deine Bedenken reden kannst/willst, das musst du auch nicht. Wenn du dich bereit fühlst und es selbst willst, dann sage ihm, dass du dich (noch) unwohl fühlst und dich nur traust, wenn es Dunkel ist. Auch das wird er bestimmt akzeptieren! Lasst euch Zeit und nach einer Weile wirst du Selbstsicherer. Nur Mut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nadjaju2
06.02.2016, 16:20

Danke für deine antwort!

0

Das ist gar nicht so aussergewöhnlich.

Woran es genau bei Dir liegt, kann von hier aus niemand beurteilen. Dafür kann es körperliche, hormonelle oder auch psychische Gründe geben.

Meist führt es früher oder später zur Trennung.

Wenn Du unter Deiner Abneigung/Ablehnung leidest, wäre vielleicht ein Gespräch mit Deinem Hausarzt oder einem Psychologen ratsam oder, einen Schritt weiter, mit einem Sexualtherapeuten.

Vielleicht ist aber nur die Zeit noch nicht reif für Dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nadjaju2
06.02.2016, 13:02

Danke für deine Antwort! Das Problem ist nicht, dass ich es nicht will sondern das ich mich nicht wohlfuehle wenn er mich "so" sieht

0

Das Thema Sex wird überbewertet. Für Sex in einer Partnerschaft besteht keine Erfüllungspflicht. Und auch sonst ist ein Leben ohne Sex nicht "unnormal".

Wenn du keinen Sex haben möchtest, er aber schon, dann habt ihr jedoch einen Interessenskonflikt, der eure Beziehung mehr oder weniger belastet.

Du solltest dich auf jeden Fall nicht deshalb unter Druck setzen lassen oder auch noch selbst unter Druck setzen und nur deshalb Sex haben, damit er zufrieden mit dir ist oder du mit deinen Freundinnen gleichziehen kannst.

Wenn du bisher sexuell nicht aktiv warst, musst du es auch jetzt nicht - grundsätzlich überhaupt nicht - aufgrund äußeren Druckes werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist erst 17, wenn du dich noch nicht bereit fühlst, ist das total in Ordnung. Du kannst ihn natürlich auch ohne mit ihm zu schlafen lieben. Lass dich auf keine Fall von jemandem dazu drängen. Wenn du nicht willst, sollte das dein Freund akzeptieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist normal, wenn du es (noch) nicht möchtest. Das muss er akzeptieren. Lass dich nicht zu etwas drängen, wo du nicht sicher bist, dass es dir gut tut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Noi,

Sexulagefühle werden von deinen Hormonen gesteuert und dient eigentlich nur der sturen Fortpflanzung. Liebe dagegen ist nicht so einfach zu erklären, als irationalste Sache die es giebt. Deswegen können deine Liebegefühle durchaus echt sein, nur deine Sexualgefühle wollen nicht auflammen. Das kann an deinem Alter liegen, oder das dein eigener Körber noch nicht beriet für das Fortpflanzungsritual ist. Mit Liebe an sich hat das nichts zu tun.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es das erste mal ist, schon normal, da gehts dann weniger ums wer als ums was... du betrittst ungekanntes territorium. Davor hat jeder ein wenig schiss. 

Ewig kann dass aber nicht so gehn. Und ob er dich dauerhaft als richtige sieht bleibt mal im raum stehn...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?