Nicht mit auf Klassenfahrt Wegen Lügen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Gespräch suchen: Mit Lehrer, Eltern, Verttrauenslehrer.

Und mal überlegen, ob der Lehrer nicht doch recht hat und du dich daneben benimmst.

Auf Störenfriede hat halt keiner Lehrer Lust.

Solche Klassenfahrten bedeuten für den Lehrer mehr Arbeit, weniger Freizeit.

Das ist ein 24 Stunden Job.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Puh, da hilft ja eigentlich nur ein ernstes Gespräch mit deiner Mutter ersuchen. Das die Lehrerin dich aber nicht mitfahren lässt, ist schon fies. Falls es mega schlimm wird: Wechsel die Schule. ( Nur schlimmstenfalls! )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DieFragerFragen 14.06.2016, 21:04

Nee Das Kann Ich Nicht... Ich Habe Mich Überall So Gut Angefreundet :(

0
DieFragerFragen 14.06.2016, 21:04

Und meine Mutter höhrt mir ja auch nie zu... Und mein Vater Stimmt nur meiner Mutter zu...

0

Rede mit deiner Lehrerin, konfrontiere sie damit. Das gleiche machst du mit deinen Eltern. Beides ggf. mit einem Mitschüler.

Wenn nicht geh mal zu einem Vertrauenslehrer oder zum Rektor. 

Allerdings glaube ich, dass es das Recht des Lehrers ist, dich bei Bedenken auszuschließen von Klassenausflügen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sollte dir wirklich Unrecht getan worden sein sprich in Ruhe mit deinem Vertrauenslehrer - er wird dir in diesem Fall weiterhelfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?