Nicht mehr so stressen lassen, aber wie?

4 Antworten

Ich habe auch viel um die Ohren(2 Firmen,Kind,Tiere usw) ich nehme mir dann einfach mal ne stunde auszeit gehe in die Natur lasse handy aus oder tätige Yoga!!

Ganz wichtig bei Stress ist, dass du dich nicht von unwichtigen Nebensachen ablenken lässt. Außerdem solltest du dir einen Plan machen, um alle Dinge zu erledigen. Mir fällt es manchmal auch schwer abzuschalten, aber irgendwann lässt der Stress mal wieder nach und dann kannst du dich mal entspannen und nur für dein Kind und dich selbst da sein (:

Such Dir ganz bewußt ein paar Dinge aus, die Dich entspannen. Z. B. ein schönes Bad mit Kerzenlicht. Und dabei Telefon & Handy stumm schalten. Nutz solche Zeiten zwischendurch immer wieder für Dich und tu Dir was gutes.

Vielleicht bin ich nicht der Richtige für diese Frage. Ich fühle mich schnell nicht ausgelastet wenn ich keinen Stress habe.

Jedoch würde es mich interessieren, ob du jetzt persönlichen Stress oder beruflichen Stress meinst.

Damit ich Mich und die Anderen unter Dach und Fach bekomme, mach ich es meistens so:

Stell dich darauf ein, dass du wirklich MINDESTENS eine Stunde am Tag oder mehrere Stunden am Wochendende nur für dich hast. Immer, wenn was dir Probleme macht und dessen Lösung ein bisschen warten kann, lass es links liegen und sag dir "Ich habe heute / am Wochenende sicherlich dafür Zeit." Danach einfach auf wichtigeres Konzentrieren.

Es braucht schon eine gewisse Zeit sich einzupendeln und einfach dass man darauf vertrauen kann, dass man auch die Zeit bekommt. Wichtig ist dabei, dass du dich wirklich auf all das konzentrierst, was dich in Unruhe versetzt und warum.

Wenn du damit umgehen kannst, dann empfehle ich auch, dass man gedanklich soviel wie möglich vorweg nimmt, denn umsomehr du für dich selber auf Lösungen kommst, desto zufriedener wird dann das "Problem" abgeschlossen werden.

Was möchtest Du wissen?