nicht mehr preisgebundene Wohnung, muss ich mit Wuchermiete rechnen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Gemäß BGB § 558 darf der Vermieter alle 3 Jahre die Miete bis zum örtlichen Mietspiegel oder der örtlichen Vergleichsmiete erhöhen.

Maximal jedoch um 20, in manchen Regionen nur noch um 15 %.

Das Du schon zum "Inventar" gehörst spielt dabei keine Rolle.

Und es spielt auch keine Rolle das an den Wohnungen, außer notwendige Reparaturen, nichts gemacht wurde.

Was möchtest Du wissen?