Nicht komedogene Tagescreme für sensible Haut aus der Drogerie?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Oh...das ist gar nicht so leicht :/ Ph neutral ist schon mal keine schlechte Sache :) Leider reicht das bei sensibler (gereizter & geröteter) Haut oft nicht aus. 

Bei sensibler Haut: solltest du auf jeden Fall parfüm- und alkoholfreie Produkte verwenden. Am besten mit LSF (gegen Rötungen) und feutigkeitsreich.

Bei unreiner Haut: lieber milde Produkte verwenden (Alkohol ist zB zu aggressiv, trocknet die Haut aus und diese fettet dann schnell nach). In der Pflege darf kein Fett enthalten sein (das ist zu reichhaltig), jedoch viel Feuchtigkeit. Ganz wichtig ! 

Ich muss ehrlich sagen, solche spezifischen Pflegeprodukte, die empfehlenswert sind, sind in der Drogerie nur sehr schwer zu bekommen, weil sie den Ansprüchen einer solchen Haut nicht gerecht werden. Besser beraten wärst du in der Apotheke. Da sind die Produkte allerdings meist teurer.

Ich würde mich beim Kauf nach diesen Kriterien richten:

- parfümfrei

- alkoholfrei

- feuchtigkeitsreich

- fettfrei / nicht komedogen

- mild

- LSF

Das tut sowohl sensibler als auch unreiner Haut gut. Viel Erfolg und lg :)

Puh, ich fürchte das könnte sehr schwierig werden. Im unteren Preisbereich etwas zu finden das keine Öle, kein Silikon, kein Wachs, keine Paraffine usw. beinhaltet und das dann auch noch so reizarm wie möglich? Ist mir noch nicht begegnet. Bei den meisten Cremes aus der Drogerie scheitert es ja bereits am Silikon. Da solltest du dir vielleicht lieber überlegen etwas mehr zu investieren als 3-10 Euro.

Bei gereizter Haut fällt mir sofort Aloe Vera ein. Das wirkt wirklich beruhigend und spendet zusätzlich noch Feuchtigkeit. Aber auch hier ist in der Drogerie wieder eher Vorsicht geboten. Da wird oft mit Aloe Vera geworben, obwohl davon kaum etwas enthalten ist. Wenn du so ein Produkt kaufst, sollte Aloe Vera (leaf juice oder leaf water; nicht das powder, weil weniger effektiv) schon an erster oder zweiter Stelle stehen. Alles andere ist am Ende weniger erfolgversprechend.
Schau dir vielleicht mal das Aloe Vera Propolis Soothing Gel von Benton an (online). Das ist gemischt mit Bienenharz (was zusätzlich entzündungshemmend und antibakteriell wirkt) und ist wirklich sehr reizarm. meine sehr zickige Haut verträgts zumindest ohne zu murren und zeigt seither deutliche Verbesserungen. Vielleicht findest du ja was vergleichbares in der Apotheke oder bei Douglas. Scheu dich auch nicht davor dich beraten zu lassen. :)

Ansonsten halt verstärkt auf die INCI-Liste achten, bevor du etwas kaufst. Öle/Fette und Silikone solltest du eben eher meiden. Alkohol und Duftstoffe sind bei sensibler Haut erstrecht tabu.
Je kürzer die INCI-Liste, umso kleiner die Chance, dass deine Haut sich überfordert fühlt und gereizt reagiert. Also möglichst Finger weg von Produkten mit gefühlt 100 Inhaltsstoffen. Kann zwar gut gehen, aber das Risiko eines "Outbreaks" ist definitiv höher.

LG

Eine Tagescreme sollte ja auf jeden Fall einen guten Lichtschutzfaktor haben. Schau dir das hier mal an https://www.rossmann.de/produkte/sunozon-kids/sonnenspray/4305615484860.html das ist eine leichte Lotion, die obendrein auch einen rein chemischen Lichtschutz hat. Die mineralischen wirken ja manchmal komedogen. Es ist außerdem alkoholfrei und unparfümiert, wichtig für jede Haut, nicht nur für sensible.

Ich würde dir aber auf jeden Fall für die Anwendung am Abend ein gutes chemisches Peeling mit BHA empfehlen, das wirkt erstens gegen verstopfte Poren und zweitens gegen Entzündungen.

Diese Firma macht die besten, die ich kenne: https://www.paulaschoice.de/de/peelings

Ich verwende am Abend schon ein chemisches Peeling aber ich hab vorallem oft Rötungen und meine Haut ist trocken aber reagiert mit Mitessern auf reichhaltigere Cremes.

0
@sonjasview

Und hast du mal deine Reinigung überprüft? Vielleicht ist die zu aggressiv und trocknet die Haut aus.

0

Was möchtest Du wissen?