nicht k intel prozessor übertakten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was sich bei "Non-K" - OC rausholen lässt, das richtet sich vor allem nach dem Mainboard und seinem Chipset. Mit einem "Z97-PCH" müsstest Du bei der 4000-er Prozessorreihe max. auf stabilen max. Singlecore-Turbo kommen. ( Intel hat hier die OC-Möglichkeiten weiter beschränkt gegenüber den Vorgängern 3000 und älter )

Mit "H97" wird es schon schwieriger und mit B85 / H81 eher ungünstig bis unmöglich.

Aber prozentual wird der Braten doch ohnehin nicht fett. CPU-seitig sind hier durch OC höchstens etwa 10-15 % vom Basistakt drin.

Das merkst Du in der Spielepraxis kaum bis garnicht, wenn nicht sogar Deine Grafikkarte je nach Grafiksettings limitiert.

Du hast eine gute CPU, auch wenn es nicht ganz optimal mit dem OC klappt auf Deinem System. Stabile 3,7 - 3,8 sind schon "TOP". 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie sind den deine Temperaturen? Denkst du nicht das deine CPU vorm Hitzetod runter taktet? Ansonsten die Spannung kann man bei Non K CPUs nur auf sehr wenigen Boards da Intel das ja nicht will. 

Schau erstmal nach deinen Temperaturen ob da überhaupt noch Luft ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?