Nicht in der Lage etwas zu erlernen/anzueignen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das kann natürlich sein. IQ Tests im Internet sind ziemlich schlecht und geben falsche Ergebnisse. Aber solltest du wissen wollen, ob es dir an logischem Denken fehlt, wäre vielleicht ein offizieller IQ Test an einer Universität oder beim Doktor das richtige für dich. Vielleicht motiviert es dich sogar, wenn du schlau oder gar überdurchschnittlich bist. (: Selbst wenn er unterdurchschnittlich wäre, hat das noch nichts zu bedeuten. 

Selbst der dümmste Mensch kann gute Noten schreiben, wenn er sich hinter eine Sache fesselt. Der schlauste Mensch kann in der Schule versagen, wenn er überhaupt keine Interesse in der Schule oder zuhause zeigt. 

Ich habe in der Schule damals erleben dürfen, dass meine Mitschüler im Unterricht alle Übungsaufgaben, auch in BWL, lösen konnten. Ich hingegen hatte überhaupt keine Ahnung und verzweifelte und ich hasste all diese langweiligen Fächer. Meine Mitschüler haben jeden Tag zuhause gebüffelt, was mich total ängstigte, denn ich habe lediglich zwei-drei Tage vor anstehenden Tests mir das Wissen versucht anzueignen.

Wer hatte die besseren Noten? Ich! Meine fleißigen Mitschüler, die doch alles verstanden und konnten, schnitten in Tests ständig schlecht ab. Ich, nichts verstanden und nur Muster heraus gesehen und irgendwie angewendet, hatte immer sehr gute Noten. Völlig unfair. Meine Mitschüler hatten im Gegensatz zu mir Ahnung vom Stoff. Aber ob sie sich als Sieger sahen? Ich glaube nicht. Bei einem guten Schulsystem dürfte sowas meiner Meinung nicht passieren.

Vielleicht liegt es an die Herangehensweise, wie verschiedene Leute lernen. Verstehst du nur die Übungsaufgaben oder bist du in der Lage die Taktik fehlerfrei auf andere Aufgaben zu übertragen? Lernst du jeden Nachmittag regelmäßig, sodass dein Wissen im Langzeitgedächtnis ist oder ziehst du dir einen Tag vorher noch mal den gesamten Stoff rein, sodass du den am Tag der Prüfung easy abrufen kannst? Welche Art von Fehler machst du? Leichtsinnsfehler? Hast du ähnliche Fehler vielleicht doch schon mal bei einer Aufgabe gemacht, jedoch nicht genügend analysiert? Hast du große Angst vor Prüfungen und denkst schon bevor die Aufgaben auf dem Tisch liegen, dass du es wieder verhauen wirst, weil du es eh nicht kannst oder gehst du selbstsicher in die Prüfung, weil du weißt, dass du es doch sowieso kannst? Ich habe sehr gute Erfahrung gemacht mit dieser positiven Einstellung "ist doch eh alles leicht". 

Ich hoffe, dass du herausfinden kannst, weshalb die Noten bei dir nicht so sind, wie du sie gerne hättest und wünsche viel Erfolg für die Zukunft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?