Nicht im verein angemeldet. Ist das schlimm?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vergiss bitte die beiden bisherigen Antworten. Du musst unbedingt Mitglied in einem Verein sein, ansonsten wäre dein Spielerpass ungültig. Deine Eltern haben sicher einen Antrag für deinen Spielerpass unterschrieben und darin steht:

"Der Spieler/die Spielerin erklärt, dass er/sie Mitglied im Antrag stellenden Verein ist und die Satzung und Ordnungen des HFV und der ihm
übergeordneten Sportverbände anerkennt. Spieler/in und Antrag stellender Verein bestätigen durch Unterschrift die Richtigkeit der
Angaben."

Ohne Mitgliedschaft im Verein hast du eigentlich auch keine Sportversicherung über den Verein, falls was passiert.

Im Grunde ist es aber das Versäumnis des Vereins, wenn man nicht darauf geachtet hast, dass du Mitglied wirst. Du kannst ja mal nachfragen (oder deine Eltern) und das klären. Eine Strafe kannst du dafür nicht kriegen, denn der Verein ist ja selbst schuld.

Nein, du darfst in Deutschland frei wählen. Wenn du in keinem Verein bist, ist es auch in Ordnung.

Diese Antwort ist leider total falsch.

0
@PinguinPingi007

Unsinn. Siehe meine Antwort. Und lies dir mal das Antragsformular für einen Spielerpass durch, dann reden wir nochmal drüber.

0
@PinguinPingi007

Lustig, ich könnt dich ja auch nach einer Quelle für deine Ansicht fragen. Aber ich bin ja nicht so. Lies bitte im Formular im nachfolgenden Link den letzten Absatz auf der ersten Seite. Der Einfachheit halber kopiere ich ihn auch heraus, was ich allerdings schon in meiner Antwort getan hab:

"Der Spieler/die Spielerin erklärt, dass er/sie Mitglied im Antrag stellenden Verein ist und die Satzung und Ordnungen des HFV und der ihm übergeordneten Sportverbände anerkennt. Spieler/in und Antrag stellender Verein bestätigen durch Unterschrift die Richtigkeit der Angaben."

http://www.hfv-online.de/fileadmin/HFV-Daten/vereinsservice/download/formulare_passwesen/Vereinswechsel.pdf

Du darfst mir ruhig glauben, ich war viele Jahre lang Abteilungsleiter im Fußball und hab Hunderte von Spielerpässen beantragt.

0
@PeterSchu

Dazu noch aus der Spielordnung des Hessischen Fußballverbands:

"§ 118 Spielerlaubnis–Spielerpass


1. Spielberechtigt ist nur dasjenige Vereinsmitglied, das nach den Vorschriften seines Mitgliedsverbandes eine Spielerlaubnis für seinen Verein erhalten hat und damit registriert ist.
...

  7. Der Spielerpass muss mindestens folgende Erkennungsmerkmale und Daten des Inhabers enthalten:

a) Lichtbild


b) Name und Vorname(n)
c) Geburtstag
d) eigenhändige Unterschrift
e) Beginn der Spielberechtigung, eventuell ihre Befristung
f) Registriernummer des Ausstellers
g) Name des Vereins und Vereinsstempel

8. Der Spielerpass ist Eigentum des HFV. Der Verein ist zur sorgfältigen Aufbewahrung des Spielerpasses verpflichtet."


0

Es ist jedem freigestellt, sich im Verein anzumelden ....

Wenn man einen Spielerpass haben will, muss man Mitglied in einem Verein sein.

0

Was möchtest Du wissen?