Nicht hochangesehene jobs mit abitur und studium?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Pädagogik, Sozialwissenschaftler, Geisteswissenschaftler... naja, ein wenig angesehen sind sie vielleicht noch aber bezahlt werden sie schlecht. Faustregel ist immer: das, was am meisten von Frauen ausgeübt wird, ist in den Augen der Gesellschaft nicht viel wert.

primer 28.08.2013, 16:09

Halt, halt jetzt aber mal langsam, da komm ich mir als männlicher Geisteswissenschaftler (zumindest Anwärter) ja gleich doppelt diskriminiert vor :-P

0
Kristall08 28.08.2013, 18:02
@primer

Ach Jung, fang doch erst mal überhaupt mit dem Studium an...^^

0
Dummie42 28.08.2013, 22:53
@primer

@primer, gewöhn dich dran. Geisteswissenschaftler - auch die männlichen - gelten als zu dumm und/oder zu faul für die richtigen und wichtigen Studiengänge, wie Maschinenbau etc, in denen echte Leistung gefordert wird. Ich muss mir das auch ständig anhören. Eine Geisteswissenchaft ist ein Spaßstudium und wird heute nur in Kombination mit Mathe oder Physik noch einigermaßen anerkannt (Ein schweres Fach erlaubt ein leichtes nebenbei). Und Philosophie wird studiert, wenn man sich gern die Welt erklären möchte, aber zu blöd für Mathe ist, bekam ich vor kurzem zu hören.

Und was die Frauen betrifft, vor 100 Jahren mussten wir uns anhören, dass wir den Geisteswissenschaften schon auf Grund unserer Gehirngröße intellektuell nicht gewachsen seien und heute ist - so die männliche Meinung hinter vorgehaltener Hand - das der Grund warum so wenige von uns ein "MINT"-Studium ergreifen.

0

Jeder Job bei ner Bank, insbesondere natürlich im Bereich Wertpapierhandel.

Ganz an der Spitze: Lehrer.

Pathologe / Gerichtsmediziner

Dummie42 28.08.2013, 15:55

Das ist ja ganz was neues. Das gilt doch dank der unzähligen Serien zum Thema inzwischen eher als so einen Art Traumberuf.

0

Hauptschullehrer :)

Was möchtest Du wissen?