Nicht gezahlter Lohn!

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Mündliche Kündigungen sind ungültig. Nach § 623 BGB bedarf eine Kündigung der Schriftform. Such Dir sofort einen Anwalt für Arbeitsrecht. Was Deinen Lohn betrifft, wo ist die Quittung für die Barauszahlung? Das soll Dein (Ex)Arbeitgeber mal beweisen.

Hallo Grüsse dich Sollte ich mich in paar sachen täuschen kannste es gern korrogieren. So schlimm das mit einer Kündigung ist kann ich mich meine vorredener den "Stelari" nur anschliessen Kündigung = schriftlich ,zu deinem "BAR Ausgezahlt" hast du ne quittung oder deine alter arbeitegeber ? .Gehe mal nach deiner beschreibung aus :Nein.Also heisst du könnstest deinen lohn sogar einklagen .da ich ja im mom net weiss wie lange du der schreinerei arbeitest,nehme ich mal an dein chefe hatt die kündigungsfirst eingehalten ?.Wenn nicht kannst du das natürlich auch einklagen .denn dann ist die kündigung seitens vom chefe nicht Bei mündlichen kündigungen.würde ich einfach mal " konkludentes handeln " so lange ich nix schriftliches habe . aber bei fragen oder antworten fragen sie ihren anwalt ,gewerkschaft oder ihre verbraucherschutz ihres landes :-)

Sry aber bin kein anwalt .

Ps:im grosssen und ganzenn haste vorm arbeitsgericht jute chancen :-)

Du musst den Arbeitgeber auffordern, das hättest du schon längst tun müssen! Er kann ja keinen Beleg/Nachweis haben, dir im August Lohn gezahlt zu haben. Im Extremfall bleibt dir dann nur ihn zu verklagen (Arbeitsgericht).

Hmmm - erst einmal sollte der Arbeitgeber auch wirksam kündigen - was er mündlich so von sich gibt, ist keine Kündigung da diese ZWINGEND schriftlich erfolgen muss.

Falls im Arbeitsvertrag nicht andere Fristen vereinbart sind, verjähren deine Ansprüche nach 3 Jahren. § 195 BGB.

Klage beim zuständigen ArbG auf Zahlung von Vergütung!

Geh zum Arbeitsgericht. Dort brauchst du auch keinen Anwalt. Falls du in einer Gewerkschaft bist, bekommst du auch dort Hilfe.

Wenn Du den einklagen willst, wirst Du dies wohl vor dem Arbeitsgericht tun müssen.

Was möchtest Du wissen?