Nicht geborenes Kind ist Gefährdet? Brauche euren Rat!

...komplette Frage anzeigen

22 Antworten

Die einzige Gefahr die es gibt ist das in dem Alter meines Wissens das Ganze als Risikoschwangerschaft geführt wird, gleiches gilt wenn der Vater ein bestimmtes Alter erreicht hat. Ein riesiges Problem ist es allerdings nicht wenn die ärztlichen Kontrollen eingehalten werden und ein vernünftiger Lebensstil herrscht.

Sauer musst du auf sie deswegen sicher nicht sein, besser wäre es du unterstützt sie. Das Kind ist nun eh auf dem Weg und wenn dir deine Mutter wichtig ist, solltest du schon allein für ihre Gesundheit dafür sorgen, dass sie sich nicht unnötig aufregen muss.

Auf ein Geschwisterchen musst du nicht unbedingt Lust haben, aber niemanden ist geholfen, wenn du jetzt deswegen Terror machst.

Ob das Kind gefährdet ist, hängt vorrangig von deiner Gewaltbereitschaft und der Wahl deiner Mittel zu deren Ausübung ab.

Die Mutter gilt halt als Risikoschwangere, aber das gilt man schnell. Je älter man wird, desto höher ist z.B. das Risko von Trisomie 21 ("Down Syndrom"). Aber dies sind auch Dinge, die noch lange nicht dazu führen, dass man von einer Schwangerschaft in diesem Alter abraten würde.

Meine Mutter ist damals mit 35 Schwanger geworden, galt also ebenfalls schon als Risikoschwangere....sie meinte immer, sie hat es genossen....schließlich durfte sie mich häufiger im Ultraschall sehen, als eine Schwangere, die nicht in diesen Bereich fällt. Meinte Tante wurde mit 43 nochmal Mutter, meine Cousine ist kerngesund. Meine Oma war bei ihrer letzten Geburt ebenfalls schon in den 40ern.

Nur weil die Mutter mit 43 schwanger ist, ist das kein Grund auf sie sauer zu sein. Es sei denn, da hat eher jemand Angst nun nicht mehr im Mittelpunkt zu stehen.

Positiv ist oftmals wiederum, dass ältere Mütter meist deutlich entspannter sind, als jüngere Mütter....vorallem dann, wenn sie schon Kinder haben.

Ich denke es ist der Schock der aus dir spricht. Ich denke sie kennt das Risiko! Immerhin ist sie alt genug! Sei für sie und dein Geschwisterchen da und unterstütz sie. Deine ma hat dich bestimmt auch immer unterstützt!:)

unsicher21 07.02.2015, 22:09

Stimmt..danke!

0

Bin sehr sauer auf meine Mutter.

Warum?? Muß sie Dich um Erlaubnis fragen??

Natürlich gibt es ab einem gewissen Alter gefahren, aber vielleicht fragst Du Deine Mum erstmal. ob das Kind gewünscht war. Und wenn sie es bekommt, dann hasse das Kleine nicht. Es ist immer noch Dein Bruder / Schwester und sieht warscheinlich irgendwann zu Dir auf. ;o)

Deine Eltern müssen das mit sich abmachen, sorry.

LG

unsicher21 07.02.2015, 22:11

Ich werde die kleine über alles lieben!

0
MaSiReMa 07.02.2015, 23:23
@unsicher21

Dann ist doch alles gut?? Und Deine Mutter wird, wie jede andere Frau auch, regelmäßig untersucht, sogar engmaschiger, weil sie eben älter ist. Freu Dich doch mit Deiner Mum und mache es ihr nicht so schwer, ok??

0

Wenn Du nicht rummzickes, ist das Kind nur halb so gefährdet. Lass sie machen, es geht dich doch nichts an.

Welchen Rat willst du jetzt eigentlich?

Deine Mutter ist vermutlich nicht dumm und kennt die Gefahren. Dennoch muss das Kind nicht krank zur Welt kommen, denn heute gibts gerade für Risiko-Gruppen, wie Frauen ab 40 sehr viele Untersuchungen und ich glaube auch Therapien, wenn etwas sein sollte.

Wenn deine Mutter das Kind will, ist das ihre Sache, nicht deine. Du kannst ihr deine Meinung dazu sagen und ihr beistehen, wenn du willst. Aber das war's dann auch.

unsicher21 07.02.2015, 22:13

Ob ich mit meiner Mutter darüber reden soll

0

Ab 40 sind gewisse Risiken erhöht, das stimmt. Allerdings finde ich, dass das ja wohl die Entscheidung deiner Mutter ist und nicht deine!

Was für Gefahren sollen das sein? Sicherlich besteht ab nen gewissen Alter ein gewisses Risiko für Fehlgeburten oder Behinderungen, aber dafür gibt es ja die Vorsorgeuntersuchungen usw.

Es ist allein die Sache deiner Mutter und geht dich nichts an!

Was soll daran schlecht sein wenn sie mit 45 ein Kind bekommt ?

Zu beachten wäre nur das sie 65 ist wenn das Kind 20 ist !

Das ist eine Belastung für sie !

Natürlich ist in dem Alter ein gewisses Risiko gegebn, aber, es gibt ja auch entsprechende Vorsorgeuntersuchungen, die sie machen lassen kann. Zudem kann sie vorab feststellen lassen, ob das Kind gesund ist oder nicht, auch hiefür gibt es Untersuchungen.

Trotzdem ist eine späte Schwangerschaft heute nicht mehr unüblich, eher im Gegenteil, es gibt viele Frauen, die erstab Mitte 30 schwanger werden, weil sie sich vorher etwas aufbauen wollen.

Ich habe, genau wie die anderen den Verdacht, dass du einfach eifersüchtig bist. Sauer zu sein, dafür gibt es für dich absolut keinen Grund, denn es ist einzig und allein die Entscheidung deiner Mutter, ob sie das Kind bekommt oder nicht.

unsicher21 07.02.2015, 22:08

Ich bin nicht eifersüchtig..aber es ist gefährlich für sie und das Kind!

0
YK1972 07.02.2015, 22:17
@unsicher21

Es muss nicht sein, wenn sie die Anweisungen des Arztes befolgt und zu den Untersuchungen geht.

0

Du wirst die gleichen antworten wie eben bekommen. Es ist nicht deine entscheidung. Und die risiken sind ab eine gewissen alter erhoet aber heutzutage ist es nicht ungewoehnlich mit 43-44 ein kind zu bekommen. Unterstuetze deine mutter so gut es geht. Du kannst auch mit ihr ueber deine sorgen sprechen ohne ihr worfuere zu machen. Dann merkt sie erstens das du dir auch gedanke darueber machst, und zweitens kann sie deine sorgen vllt minimieren wenn du zb mal mit zum frauenarzt gehst. Natuerlich nur wenn deine mutter das moechte.

unsicher21 07.02.2015, 22:08

Ich liebe sie..klar unterstütze ich sie

0

na ja, eine späte Mutter ist sie schon, aber mit Mitte 40 kann es schon gut gehen, wenn sie eine gesunde Lebensweise hat und regelmäßig zur Vorsorge geht

Klar wird es mit hoeherem alter "schwieriger" ein kind zu bekommen, aber die medizin ist heut zu tage doch sehr weit und kann mit regelmaessigen untersuchungen das schlimmste verhindern bzw fruehzeitg erkennen und behandeln. Kann verstehen das es fuer dich mit 19 eine seltsame situation ist ein noch ein kleines geschwisterchen zu bekommen, aber du solltest dich fuer deine mutter freuen und sie so gut du kannst unterstuetzen ;)

unsicher21 07.02.2015, 22:13

Ich freue mich..nur ist es gefährlich

0

warum bist du sauer? Heute ist das kein Problem, ich kenne mehrere Mütter die in dem Alter KInder bekommen haben. Alle gesund und munter

unsicher21 07.02.2015, 22:14

Weil es gefährlich ist

0

Im Alter von 40+ ist die Gefahr einen behinderten Kindes, spricht Autismus oder Down-Syndrom, deutlich höher als mit 20 oder 30. Man kann nur hoffen, dass es gesund wird. Traurig ist eher, dass das Kind dann mit 20 eine Mutter im Großelternalter hat.

YueYu 07.02.2015, 21:34

Einerseits hast du absolut Recht. Andererseits gibt es massig an Gründe weshalb es für ein Fetus gefährlich werden könnte. 'Hohes' Alter ist nur einer davon.
Dass die 19Jährige Tochter jetzt ankommt und sich so sehr beschwert (und aus irgendeinem Grund glaubt, dass es relevant ist wie alt sie ist), ist eher etwas 'unangebracht' :/

2
Skald 07.02.2015, 21:35
@YueYu

Das sie keinen wirklichen Grund hat hier zu jammern ist mir klar.

Davon ab bin ich kein Freund der Schwangerschaft im hohen Alter.

0

Welche "Gefahren" meinst du konkret ??? Und mit welcher Begründung nimmst du dir heraus, "sauer" auf deine Mutter zu sein ??? HALLOO ???

unsicher21 07.02.2015, 21:34

z.B. Behinderung..

0
reblaus53 07.02.2015, 21:45
@unsicher21

Das ist ein Lebensrisiko, das niemals auszuschließen ist, in keinem Alter, und weder bei einem ungeborenen, noch bei einem geborenen Kind. Du kannst morgen auf der Straße verunglücken, und dann hat deine Mutter ein behindertes Kind.

Und ich weiss, wovon ich rede. Ich habe seit 28 Jahren einen behinderten Sohn, und das schmälert unsere gemeinsame Lebensqualität keinesfalls.

3

Offenbar bist Du in aller erste Linie eifersüchtig ...

Lass mich raten, bis dato bist Du Einzelkind.

unsicher21 07.02.2015, 22:19

Nein!

0
MaSiReMa 07.02.2015, 23:47
@unsicher21

Das hat sich hier erledigt! unsicher21 ist inaktiv! War sich nicht sicher, ob sie/er ein Junge oder Mädel war, und ob 16, 19 oder 30 Jahre alt!

Sehr ärgerlich, wenn man sich da noch die Mühe macht, eine ernstgemeinte Antwort zu basteln.

2

Du bist sauer auf Deine Mutter, weil sie es wagt, schwanger zu sein? Wer hier wohl gefährdet ist....

unsicher21 07.02.2015, 22:18

es ist gefährlich mit diesem alter

0

Du bist 19, deine Mutter 43...und sie ist schwanger...und? Mit 43 kann das Kind immernoch im besten Zustand sein. Wo ist das Problem? Wieso bist du "sauer"?

unsicher21 07.02.2015, 22:10

Weil es gefährlich..für sie und das Kind ist!

0

Was möchtest Du wissen?