Nicht fliegender Marienkäfer überweintern?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey Du

Marienkäfer überwintern in Gruppen, aber ev. schafft er es auch alleine. Er braucht einen trockenen geschützten Platz. Einen Holzstapel wäre geeignet. Oder ein Vogelnistkasten mit etwas Stroh, Heu oder ähnlichem. Ich habe sie beim aufräumen auch schon hinter Holzbrettern gefunden.

Es muss einfach trocken sein, wenn ihm dann dein Platz nicht passt, krabbelt er bestimmt zu einem geeigneteren weiter sobald es nochmals etwas wärmer wird.

Lieber Gruss

Hallo srull!

 Lass den Marienkäfer raus oder besser verbringe ihn an einer geschützten Stelle unter einen Blätterhaufen, möglichst trocken

So oder ähnlich verbringen die den Winter eh, auch bei mir im Garten

 Ich wünsche Dir einen schönen Abend   

Das ist kein Marienkäfer. Das sind Insekten aus Asien oder Spanien, die unsere Marienkäfer mittlerweile getötet haben.

Diese Viecher, klein, viele Punkte, in orange und in rot und in gelb sind Schädlinge .

Uhhmm...und wo liest du das ab...ohne ein Bild gesehen zu haben

0
@srull

Das weiß man.

Weil es keine Marienkäfer mehr gibt. Und das nicht erst seit gestern. Zeig mir den mal.

Wenn das einer ist, dann freue ich mich sehr

0

In diesem Falle der Natur seinen Lauf lassen - evtl freut sich ein heimischer Vogel über den kleinen Snack.

Er wird auch in deiner Obhut ziemlich sicher nicht überleben.

Ich würde ihn einfach in einen Blumentopf setzen.

Was möchtest Du wissen?