Nicht EU-Staat Ausländischer Führerschein?

4 Antworten

nein.

kann sie nicht, da der führerschein in deutschland nicht voll anerkannt ist. direktes umschreiben ist nur bei EU und schengen FS möglich.

die genauen bestimmungen kannst du auf dem bürgeramt deiner wohngemeinde bei der führerscheinstelle erfragen.

auto fahren darf sie meines wissens auch nur in den ersten 6 monaten, die sie in D ist. danach ist der montenegrinische FS nicht mehr gültig.

Das kannst du vergessen. Das wird ein Kampf! Grundsätzlich ist hier keine Behörde angewiesen, einen fremdländischen, Nicht-EU FS anzuerkennen. Wenn sie Pech hat, muss sie hier einen neuen FS machen, wobei ihr die Fahrpraxis in Montenegro natürlich hilfreich sein wird, dh., wenn der Fahrlehrer sieht, dass sie perfekt Autofahren kann, wird er sie wohl direkt zur praktischen Prüfung zulassen (nachdem sie zuerst die theoretische bestanden hat, natürlich). So könnte es im schlimmsten Fall laufen. Aber einfach zur KFZ-Meldestelle gehen und am umschreiben lassen - nö.


Grundsätzlich kann sie mit ihrer Fahrerlaubnis in Deutschland 6 Monate fahren. Diese Frist kann auf Antrag um weitere 6 Monate verlängert werden wenn sie Deutschland nach max. 12 Monaten wieder verlässt.

Will sie längere Zeit in Deutschland bleiben dann muss die Fahrerlaubnis umgeschrieben werden - dafür ist das Bestehen der theoretischen sowie der praktischen Prüfung nötig.

wenn ich jetzt kosovo Führerschein habe kann ich in Deutschland umschreiben

ich will kosovarische Führerschein in Deutschland umschreiben

...zur Frage

Wer ist Eigentümer des Führerscheins?

Bestimmt wurde diese Frage irgendwo hier schon mal gestellt, aber ich finde es nicht und stelle sie deshalb noch mal: Wer ist Eigentümer des Führerscheins?

Bei Reisepass und Personalausweis ist ja der Staat der Eigentümer. Wie sieht es beim Führerschein aus? Man möchte meinen "ich habe ja für ihn bezahlt also gehört er mir" aber das was man zahlt ist nur die Verwaltungsgebühr zur Bearbeitung bzw. Anfertigung und Ausstellung. Dasselbe ist bei Reisepass und Personalausweis der Fall.

Angenommen aber, man wohnt im Nicht-EU-Ausland, hat beide Staatsangehörigkeiten, hat in Deutschland den Führerschein gemacht und fährt aber im besagten Staat mit dem deutschen Führerschein ein örtlich zugelassenes Fahrzeug. Der Grund dafür ist, dass man der Polizei nicht traut seinen deutschen Führerschein ihr in Gewahrsam geben zu wollen (aus Angst vor Urkundenfälschungen etc.). Und woher überhaupt die gängige Praxis den ausländischen Führerschein bei Ummeldungen bei der Polizei abgeben zu müssen?

Danke schon mal für eure Antworten!

...zur Frage

Umgeschriebene Führerschein in DE nochmal umschreiben?

Ich habe Fragen bezüglich mein Führerschein. Ich habe mazedonische Führerschein gehabt und in bulgarische Führerschein umgeschrieben . (August ,2014) Da die Bulgarien in EU ist darf ich mit die bulgarische hier in Deutschland fahren?

Darf ich die in eine DE-Führerschein umschreiben lassen? Mir wurde gesagt nein , da ich den Nummer 70 auf mein Führerschein habe. Wir wohnen seit 2013 in Deutschland . Wie kann ich dieser Problem klären?

 

...zur Frage

EU-Bürger mit Wohnsitz in Deutschland, EU-Führerschein gültig?

Hallo, der Cousin meiner Frau ist Bulgare und hat als er noch wohnhaft in Bulgarien war logischerweise dort seinen Führerschein gemacht. Er hat seit einem halben Jahr seinen Hauptwohnsitz in Deutschland. Gestern hatte er einen kleinen, nicht selbstverschuldeten Unfall. Der Polizist beschwerte sich über seinen bulgarischen EU-Führerschein und meinte er müsse den in einen deutschen umschreiben lassen. Ist das korrekt ? MfG Clemens

...zur Frage

Führerschein Test bestanden in Ausland kann ich jetzt damit in Deutschland Führerschein beantragen?

Hallo, Bin 17 und habe in ein EU-Staat den Test für Kategorie B1 bestanden kann ich jetzt in Deutschland ein Führerschein beantragen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?