Nicht erfolgreiches Leben!?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Glaubst du wirklich, dein richtiger Dad, der 17 Jahre nicht für dich da war, fängt dich jetzt auf und gibt dir Kraft, dich selbst wieder am Riemen zu reißen?

Der andere Mann war wenigstens jahrelang für dich da und hat versucht, dir ein Dad zu sein. Du bist dankbar dafür, meldest dich aber nicht mehr bei ihm??? Sieht so Dank aus.? Er hätte das alles nicht tun müssen für dich. Stell dir vielleicht mal die Frage, wieso er es trotzdem getan hat!

Wenn du enttäuscht darüber bist, dass er letztlich nicht dein leiblicher Vater ist, was zwar in gewisser Weise verständlich ist, tust ihm damit Unrecht, denn er kann nix dafür, wenn er deine Mum erst später kennengelernt und sie mit dem Kind eines fremden Mannes geliebt hat.

Sei es drum. Dass du dich so hängen lässt, die Schule vernachlässigst, ist bestimmt nicht seine Schuld, es ist nur eine Ausrede für dich.

Hoffentlich wird dein richtiger Vater keine (weitere) Enttäuschung für dich, wenn er deinen Erwartungen letztlich doch nicht entspricht.

Er hat geschrieben, dass er sich noch meldet, aber sein nicht leiblicher Vater nicht bei ihm, somit sind ein Großteil deiner Anschuldigungen falsch.

0
@fCHRISTIAN

Danke für den Hinweis. Ja, das hab ich falsch gelesen.

Sorry an den TE.

0

Ob dein Leben erfolgreich ist oder nicht entscheidest du selber! Dein leiblicher Vater ist scheinbar vor deiner Geburt abgehauen, was willst du mit ihm zu tun haben? Er verdient es nicht dich kennen zu lernen. Und der Mann der dein ganzes Leben lang Vaterfigur war, mit dem hast du jetzt nichts mehr zu tun seit du es weißt? Warum? Der ist 100 mal mehr dein Dad als irgendein Typ der an deiner Zeugung beteiligt war. Wenn du so viele Probleme mit deinen jetzigen Stiefvätern hast, red doch mal mit deiner Mum drüber. Du wirst für sie doch hoffentlich an erster Stelle stehen. Zerbrich dir nicht zu viel den Kopf über deinen leiblichen Vater, der is eh nichts Wert. Konzentrier dich auf die Schule und mach Dinge die dir Spaß machen und dich aufheitern. Wenn du es alleine nicht hin bekommst, red vielleicht mal mit einem Psychologen.

Ich möchte in eigentlich nur fragen was er sich dabei gedacht hat ein Kind auf die Welt zu setzen und dann abzuhauen! :( Und mit dem nicht leiblichen dad habe ich wie schon gesagt kein wirklich Kontakt mehr aber er sagt mir auch nit Warum ich schreibe ihn dann antwortet er nicht. Ruft mich dann mal die tage darauf an und fragt was los war wieso ich ihm geschrieben habe. Und meiner mum habe ich schon Bescheid gesagt was der Stiefvater derzeit macht. Er beleidigt mich die ganze zeit und dann Haut er immer ab wenn es Stress gibt....

0
@Nico336699

Tu dir das nicht an. Du wirst von so jemanden keine befriedigende Antwort bekommen. Egal was er sagt, wird dich nur noch mehr fertig machen. Und dann ist er in deinem Leben und macht das womöglich noch schlimmer. Deinen Dad würd ich mal besuchen und mit ihm darüber reden. Vielleicht denkt er das du nichts mehr mit ihm zu tun haben willst, jetzt wo du weißt das er nicht dein biologischer Dad is. Und was hat deine Mum dazu gesagt? hat sie es einfach ignoriert? Wenn dein Stiefvater so viel Stress macht, überleg dir mal auszuziehen. Vielleicht kannst du ja deine Beziehung zu deinem Dad wieder verbessern und zu ihm ziehen. wenn er wirklich wie ein Vater für dich war und du wie ein Sohn für ihn dann wird er dich auch nicht einfach so hängen lassen

0

Mein nicht leiblicher dad ist eigentlich nie Zuhause. Und ich melde mich ja bei ihm aber er kaum zurück....

0

Was möchtest Du wissen?