Nicht eingetragener Verein Recht

1 Antwort

Ein nicht eingetragener (nicht rechtsfähiger) Verein unterliegt dem Recht der Gesellschaft. Genauso wie diese kann er natürlich ein Unternehmen gründen, Grundstücke erwerben etc.

In einer Gesellschaft kann die Vertretungsbefugnis nur durch Beschluss der Gesellschafter einer oder mehreren Personen übertragen werden. Der Begriff "Handlungsvollmacht" findet sich im BGB nicht, sondern im HGB, ist hier also nicht anwendbar.

Es dürfte einer Bestimmung eines Minderjährigen zum Geschäftsführer einiges im Wege stehen, aber es ist wohl nach einer Ermächtigung i.S. §112 BGB möglich,.

ok danke erstmal aber nehmen wir mal folgende situation an. ein minderjähriger ist stellvertretendere vorstand in einem privaten nicht eingetragenen verein. und es gibt jetzt eine einladung zu einem projektbesprechungsgespräch. ist es legitim dass der minderjährige das gespräch und präsentation selbst durchführt und sich aber bei verträgen an den vorstand wendet also den vertrag zum vorstand bringt und dann unterschireben zurückbringt oder wenns im ausland ist per fax/mail senden. ist das so möglich?

0

Was möchtest Du wissen?