Nicht eingehaltene Werbeversprechen von Nestlé?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich hielt meine MSA Präsentation über dieses Thema und kann dir daher einiges dazu mitteilen. Es gibt sehr viele nicht eingehaltende Werbeversprechen von Nestle. Beispielsweise warben/werben sie auf ihrer Website mit Menschenrechten und mit Projekten gegen Kinderarbeit etc. Sie selbst betreiben allerdings Kinderarbeit an der Elfenbeinküste (ist nachgewiesen!). Ein weiterer Punkt von Nestle ist das Wasser, sie werben mit einem gesunden Leben für alle, lassen das Wasser aber in dritte Welt Ländern produzieren, nachdem sie es in bestimmten Gegenden Amerikas quasi gratis abgezapft haben. Es wurde vor einigen Jahren auch ein Wasserprojekt von Nestle für Flüchtlinge gestartet, mit dem der Konzern in den Medien warb. Es stellte sich aber nach einigen Monatem aber heraus, dass Nestle sich gar nicht mehr um dieses Projekt kümmerte. Die Flüchtlinge erhielten das Wasser lediglich von Hilfsorganisationen, wenn überhaupt. Es gibt noch einige mehr nicht erfüllte Werbeversprechen (zum Beispiel genveränderte Produkte, Tierversuche, etc.), falls du noch Fragen hast oder nähere Informationen dazu benötigst, melde dich bei mir! :D

Wo bleibt denn da die Eigenarbeit ;o)

0

Hey ich habe als mein msa thema ebenfalls nestle gewählt, leider hänge ich immernoch etwas an der problemfrage... welche hattest du denn damals gewählt ? dankeschönn

0

Ich kenne, zumindest im Lebensmittelbereich, kein einziges eingehaltenes Werbeversprechen! Ob es nun um die "natürlichen" Zutaten geht oder sonstwas. Schau mal unter "Lebensmittelklarheit". Dort findest du sicher auch Produkte von Nestlé.

NESTLE ist bekanntlich der (Mutter-)Konzern und dem viele Eigenmarken vetrieben werden. Da gibt's bestimmt etliche nicht eingehaltene Werbeversprechen, aber Du hättest Dir die Mühe machen können, wenigstens einige dieser Firmen zu nennen.

Was möchtest Du wissen?