Nicht bestellte Münze zurückschicken?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

einfach wieder in den Umschlag stecken und drauf schreiben Annahme verweigert. Dann dem Briefträger mitnehmen. Sie könnnte auch die Münze ein paar Tage aufbewahren und dann wegschmeissen. Unaufgefordert versandte Ware muß nicht angenommen werden und muß auch nicht dauerhaft aufbewahrt werden. Sie kann es ja aufbewahren, bis die Ware abgeholt wird (das passiert nie, da die Münze nichts wert ist), Ein Pflicht zum Rückversand gibt es in diesem Fall nicht. Sie könnte es aber auch unfrei zurücksenden "Gebühr zahlt Empfänger"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Tux31 14.05.2010, 20:45

2 Fehler drin.

Der Postbote nimmt keine geöffneten Sendungen wieder zurück

Wenn es unfrei zurück geht, kann der Schuß nach hinten losgehen. Der Empfänger verweigert es und es wird zu dir zurückgeschickt ( mit Nachporto)

0

Unaufgefordert zugesandte Ware muss man weder bezahlen noch zurückschicken. Man muss sie lediglich 6 Monate zur Abholung bereithalten. Holt sie niemand ab, geht sie in das Eigentum des Empfängers über.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

überhaupt nicht reagieren, die warten nur drauf, dass sie Deine Tante über die teure 0900er-Nummer abzocken können. Unverlangte Sendungen müssen nicht zurückgeschickt werden, sie müssen lediglich ordentlich (wie normales Eigentum) aufbewahrt werden. Die andere Möglichkeit ist natürlich, die Münze mit Umschlag bei einer Postbankfiliale als Retournage zurückschicken zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Google doch mal nach dem Absender des Briefes. Ist bestimmt eine Abzocke. Sie soll auf keinen Fall bezahlen, da es sein könnte, dass sie damit ein Abo eingeht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat Wiederrufsrecht (ist gesetzlich verankert§355/Ab.2)(§312c Abs2) Zurückschicken,Porto zahlt Empfänger!! Braucht also nur einen Briefumschlag sonst nichst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie die Münze wirklich nicht bestellt hat,braucht sie die auch nicht zurückschicken. Sie muß sie jedoch eine Zeitlang aufbewahren, da sie abgeholt werden könnte, was meistens jedoch keiner macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja den briefumschlag wird sie wohl kaufen müssen, aber sowas hat man ja sowieso zuHause rumliegen. oder muss sie nie mal nen brief an eine behörde schreiben? und dann soll sie die münze eben UNFREI zurückschicken. wie das unternehmen dann auf sowas reagiert ist die andere frage, aber so kann sie sich die 0,55 !!!! EUR sparen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
wolschi 14.05.2010, 18:47

Wenn sie sie unfrei zurück schickt, wird die Münze " nie ankommen", da sie keinen Beweis hat, daß sie sie abgeschickt hat.

0
Mismid 14.05.2010, 18:50
@wolschi

na und? Der Versender hat doch auch kein Beweis, daß die Ware angekommen ist. Abgesehen davon wurde sie nicht verlangt. Solche Warensendungen sind nicht erlaubt

0
Mehli85 14.05.2010, 18:52
@Mismid

richtig. ansich könnte sie die münze auch einfach wegschmeißen und bei evtl. rückfragen angeben, sie hätte nie eine erhalten.

0

Wenn es wirklich unverlangt war, die Münze behalten.

Ansonsten die Münze ebenfalls als Brief frankiert unter Zeugen in den Briefkasten werfen. Es kann sein, dass die Firma dann behauptet, die Rücksendung nicht bekommen zu haben. Das ist aber bedeutungslos, da die Firma das Transportrisiko trägt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder sie bezahlt die 3,95 oder sie schickt die Münze zurück. Sie hätte den Brief gar nicht aufmachen sollen, wenn sie nichts bestellt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mismid 14.05.2010, 18:51

ist doch unerheblich! Man wird doch seine Briefe öffenen dürfen! Das hat rechtlich keinerlei Konsequenzen. Sie könnte es auch wegwerfen und behaupten es sei nie angekommen. Bezahlen wäre das dümmste was man machen kann. Das steht zu 99,999999%, daß danach monatlich Münzen für 30 Euro kommen wenn sie die erste bezahlt

0
blondie1705 14.05.2010, 18:54

Natürlich kommen dann immer wieder Münzen, daher wurde die erste ja auch bestellt.

0

Brief samt Münze in den Müll und die Sache vergessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mehli85 14.05.2010, 18:45

oder so :-)

0

Einfach "Refusée" auf das Couvert schreiben und im nächtsten Briefkasten einwerfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?