Nicht befreiter Vorerbe verstirbt

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ihr Anwalt schreibt mir Sie hätten soviel privatgeld in Haus und Firma gesteckt sodas ich nichts mehr bekämme.

Sie haben schon bekommen. Das Erbe fällt ihnen nämlich einfach zu.

Zunächstmal den Erbschein beantragen und sich in das Grundbuch des Hauses eintragen lassen. Es wäre ratsam gewesen, das schon bei der Vorerbschaft zu tun, also die Nacherbschaft schon in das Grundbuch eintragen zu lassen. Bei dem Haus ist die Sache relativ klar.

tommitina 25.10.2012, 09:26

Hallo Im Grundbuch bin ich beim Haus und Firma schon vom Erblasser eingetragen worden. Dennoch heißt es von Mutter und Schwester unser Haus unsere Firma wir haben viel in beides investiert.

0

Was möchtest Du wissen?