Nicht ausreichend frankierte Briefe... Was denn jetzt?!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

:D

Genauso habe ich es erlebt. Habe mal peinlicherweise Einladungen mit zuwenig Porto verschickt. Bei der Hälfte der Geladenen kamen die Briefe problemlos an, die andere Hälfte musst zur Poststelle und dort nachzahlen um den Brief zu erhalten. Die Auswahl war zufällig.

Ja Manch Postbote ist halt nicht so penibel und sieht mal drüber weg ;)

0

Wenn der Empfänger einverstanden ist, zahlt er eine Nachgebühr, ansonsten geht der Brief zurück an den Absender. Niemand kann den Empfänger zwingen, den Brief anzunehmen.

Ich habe letztens einen Brief zurückbekommen, da dieser nicht ausreichend frankiert war. Alles andere wäre ja auch Unfug, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass man einen Brief annehmen muss wenn man dafür zahlen muss. Wenn das so wäre, wäre ja miesen Scherzen ja Tür und Tor geöffnet. Ich würde dann meinem Chef lauter unfrankierte oder zumindest nicht ausreichend frankierte Briefe schicken. ;-)

VG

Wenn die Post den nicht frankierten Brief gleich "erwischt" (und der Absender ist erkennbar) dann kommt er mit einem Aufkleber wieder in Deinen Briefkasten, dass Du den erst freimachen musst, bevor Du ihn abschickst.

Wird er nicht gleich aussortiert oder ist unterfrankiert oder es ist kein Absender feststellbar- dann kommt er beim Empfänger an, der muss aber Nachporto zahlen. Verweigert er das, dann kommt der Brief zu Dir zurück (ohne Absender wird er geöffnet, dann versucht den Absender festzustellen, ansonsten wird er vernichtet).

Schlüssige Antwort, wie ich finde, nur glaube ich nicht, dass Briefe geöffnet werden. Dafür ist das Briefgeheimnis viel zu hoch "aufgehängt" (Grundgesetz Art 10). Wenn weder Adresse noch Absender drauf sind ja, ansonsten ist die Kommunikaton geschützt.Trotzdem DH von mir

VG

0
@thomasholger

Das wird in Marburg gemacht, da gibt es eine Stelle, die unanbringliche Briefe öffnen darf. Der "normale Postler" darf das natürlich nicht machen.

0
@thomasholger

"dasMimi" hat das ja schon beantwortet - irgend wie muss ja die Post eine Möglichkeit haben, eine Adresse fest zu stellen, auch bei Paketen, wenn der Aufkleber verloren gegangen ist. Dann wird eben geöffnet und nachgeschaut.

0
@kritiker111

Top Antwort , nur das Unterfrankkierte Briefe genauso behandelt werden als ob sie garnicht frankiert wurden ;)

0

Ich habe als Empfänger nachzahlen müssen

Was möchtest Du wissen?