Nicht artgerechte Tierhaltung melden?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Rede erstmal mit ihren Eltern. Wenn dies sich nichts bringt dann kannst du durchaus den Tierschutz anwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Tierschutzverein ist NICHT zuständig und hat in Deutschland keinerlei Rechte. Die Leute dürfen den "Müll" anderer Menschen aufnehmen, ansonsten aber nur mit dem Finger drohen, wenn man sie überhaupt in die Wohnung läßt.

Die einzigen, die etwas unternehmen KÖNNTEN, sind die Mitarbeiter des zuständigen Veterinäramtes bei der Stadt oder dem Landkreis, in dem Du wohnst. Ich bezweifle aber stark, daß sie sich darum kümmern werden. Neben Gaststätten müssen die auch noch Supermärkte kontrollieren, da wird Tierschutz nicht gerade groß geschrieben.
Anonyme Anzeigen finde ich persönlich völlig unmöglich. Man sollte immer dazu stehen, wenn man etwas zu sagen hat. Da Ihr ja auch schon mit Eurer Freundin gesprochen habt, wüßte sie sowieso, woher der Wind weht.

Ich halte auch die Vorschläge, mit den Eltern zu sprechen bzw. Literatur zu kaufen für die bessere Lösung. Beratungsresistenten Menschen kommt man nur sehr schwer bei, immer wieder gebetsmühlenartige Wiederholungen, nach dem Motto "steter Tropfen höhlt den Stein" sehe ich als einzig erfolgreiches Mittel an. Vielleicht könntet Ihr auch einen GUTEN Kaninchenzüchter in der Nähe auftun, mit ihr dort mal hingehen, damit der ihr Ratschläge und Tipps geben kann. Ich halte Euch die Daumen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ostereierhase
23.05.2016, 18:33

Absolut richtig!

Als kleine Anmerkung am Rand noch: es gibt wenige, gute Bücher zum Thema Kaninchenhaltung.

Diese Internetseiten sind aber relativ up-to-date:

- diebrain.de

- kaninchenwiese.de

- sweetrabbits.de

- kaninchen-wuerden-wiese-kaufen.de

Leider sind gute Züchter noch seltener als gute Halter. Aber in Kaninchenforen findet man vielleicht eine schöne Haltung in der Nähe.

3

Hi

der Tierschutz wird da wohl nichts machen... Vielleicht wenn sie meeegaverwahrlost aussehen...

Rede mit den Eltern und mache ihnen klar warum so eine Haltung nicht geht. Dabei brauchst Du vorallem selbst viel wissen damit Du sehr gut begründen kannst warum das so ist!

Falls das nichts bringt, dann würde die Freundin selbst mal in die Lage wie die Kaninchen bringen: Geh dann mal mit ihr zusammen in eine winzige Abstellkammer in der ihr euch kaum bewegen könnt und seid da mal ne Stunde oder besser länger drin und versucht euch da zu beschäfitgen. Das wird schrecklich sein und mach ihr in dem Moment klar, das es so ihren Kaninchen geht; IMMER! Pack sie irgendwie emotional...

...und gebe ihr mal diese Links:

  • kaninchenwiese.de
  • diebrain.de/k-index.html
  • sweetrabbits.de

Sag ihr, wenn sie Dir schon nicht glaubt (was sie als Freundin eigentlich sollte oder zumindest zu denken geben sollte), dann sollte sie sich doch einfach informieren oder mal in Kanichenforen (oder hier^^) nachfragen ob ihre Haltung toll ist...

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht sprichst du als erstens mal ihre Mutter an, ohne das deine Freundin dabei ist und erzählst ihr das. Sollte sie davon wissen und es ihr genauso gleichgültig sein, sprich mal mit deinen Eltern. Das ist vorerst leichter als direkt den Tierschutz einzuschalten. Wenn du dich selbst mit den Tieren auskennst, kannst du deiner Freundin ja anbieten mit ihr und ihren Eltern mal in einen Zoohandel zu gehen und ihnen zu zeigen wie man mit den Tieren richtig umgeht. Sollte sie dann immer noch nicht bereit sein irgendwas zu ändern musst du vielleicht sogar die Polizei verständigen bzw. dir da oder wenn vor Ort bei einem Tierheim die Nummer von Tierschutzv holen bzw. sie dort melden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lilley
23.05.2016, 21:00

Nicht in den Zoohandel. In den Meisten wird einen genau diese Haltung vorgeschlagen, die verkaufen ja auch diese "Schuhkartons" für die Haltung von Kaninchen.

1
Kommentar von Lucielouuu
23.05.2016, 21:12

Wenn man in vernünftig Zoohandel geht und sich dort beraten lässt und gezielt nach Ställen fragt wird man auch gut beraten.

0

Hast du es schonmal mit Büchern oder Flyer zur kaninchenhaltung versucht? Das sie mehrere glaubwürdige Quellen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt normalerweise in jeder region deutschlands einen tierschutzverein, vielleicht dort. Ansonsten sind die richtlinien für tierhaltung ziemlich mau und haben wenig mit artgerechter haltung zu tun, ich weise nur mal auf massentierhaltung hin. Kanninchen oder hasen hebt man am nacken an, sieht böse aus, aber so halten die tiere still, dass sollte man aber nicht ewig durchziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dumpfbackeXD
23.05.2016, 16:42

Ich weiss, dass man Hasen am Nacken anheben kann. Aber meine Freundin packt sie mehr am Rücken und hält den Hasen sehr lange so in Luft. Außerdem zappeln die Hasen dann auch sehr oft. Ich finde es auch schade dass in Deutschland die artgerechte Tierhaltung nicht beachtet wird wie zb bei der Massentierhaltung. (Ich bin auch Vegetarierin)

0

Was möchtest Du wissen?