nicht artgerechte tierhaltung bei freundin gesehen! was machen? :(

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sag ihr doch, dass dir die Tiere leid tun, ich mein sie muss ihren Fehler ja auch einsehen (überhaupt frage ich mich, wie sie zu den Tieren gekommen ist, wenn sie sich nicht richtig um sie kümmert) Wenn du ihr sogar noch sagst, dass du ihr hilfst, ist doch alles okay (meiner Meinung nach). So verletzt kann sie nicht sein und wenn war es das danach bestimmt wert. Nichts ist schlimmer als Tierquälerei..

danke! :)

0

manchmal muß man halt eine wenig direkter werden . du hast deiner freundin nun lange genung um den bart geredet und es hat sich nichts verändert. red mit ihr tacheles , sie nimmt ja auch keine rücksicht auf ihre kanninchen , warum solltest du es auf sie tun , wo du ihr schon soo oft hilfe angeboten hast.? wie wäre es denn , wenn du die tiere mit zu dir nehmen würdest, denn das interesse deiner freundin ist ja wohl kaum vorhanden .

das ist eine tolle idee. aber meist wollen sich solche leute nicht eingestehen, dass ihr interesse erloschen ist. tierliebe ist etwas, mit dem sich jeder gern schmückt.

0
@taigafee

heii! :)

gute idee, aber meine eltern würden mich niiie ihre kaninchen nehmen lassen. (bin schließlich "erst" 15) ;) und dann ist da ja noch die frage, ob die sich mit meinen tieren verstehen - revierkampf etc. weil (obwohl unser garten relativ groß ist) hätten wir falls kämpfe entstehen auch keinen platz für einen zweiten stall. :(

ich glaub, ich muss das wirklich mal.. :/ oder ich schreib ihr ' n brief. :)

danke! :)

0

es ist ja sehr löblich, dass du auf die sensibilität deiner freundin rücksicht nehmen willst, aber wer nimmt denn auf die kaninchen rücksicht? auf menschen, die nur sensibel sind, wenn es um ihre eigenen gefühle geht, nehme ich keine rücksicht mehr. du solltest ihr schon ganz klar sagen, was sache ist. auch einen anonymen brief fände ich ok, wenn du dich nicht traust. schreib ihr, dass du von der schlechten haltung gehört hättest und schritte unternehmen würdest, wenn sich nichts ändert. wenn sie aufgerüttelt ist, wird sie deine hilfe vielleicht besser aufnehmen.

viel glück!

genau so isses

0

danke! :)

ja, ich werde es mal versuchen. :) das mit dem brief ist eine gute idee! :))

0

Also eh, ich komm nich ganz mit.

Wie baut ihr denn ein Außengehege auf? Nur son Gitter?

neiiin! :)

so mit (omg, ich kann sowas nicht erklären :D) holz und so draht - zeug.

sah am ende ungefähr so aus, nur offen und ein bisschen größer - und mit zugang zum geschlossenen stall. :) http://img119.imageshack.us/img119/2500/gehege1dw7.jpg

lg!

0
@miggilein

Achso, verstehe. Aller klar. Aber da können sie sich doch rausbuddeln? Naja, kommt wohl auch auf den Kaninchencharakter an.

Also ehrlicherweise denke ich, dass deine Freundin möglicherweise nicht versteht, dass sie was falsch macht, wenn du es ihr nicht direkt sagst oder zeigst.

Wäre es möglich,dass du ihr via Social Networks oder sonst was, mal einen Link zukommen lässt? Beispielsweise von diebrain oder von kaninchenwiese. Vielleicht wird ihr ja klar, dass sie was falsch macht. Vielleich so nach dem Motto "ich hab meine Gehege vermessen und glaub es ist zu klein, was denkst du?"

Ginge es denn nicht, wenn du sie fragst, ob ihr den Stall winterfest machen wollt? Du kannst ja sagen, du hättest gehört, dass Kaninchen wenn sie frieren rumhoppeln und sich warmlaufen. Ob sie es nicht schön fände, wenn ihr den Stall mit dem Außengehege verbindet, damit die Kaninchen im Winter nicht frieren.

Letzte ( mir einfallende) Möglichkeit wäre, wenn du einfach anonym ein Infoblatt in den Briefkasten schmeisst. Die gibts überall zum Ausdrucken. Auf sweetrabbits, auf kaninchenhilfe und ich denke auch auch diebrain.

Aber im Falle des Falls, dass keine der hier noch genannten Ideen was bringt oder du sie alle blöd und unrealitisch findest, dann musst du mit ihr Klartext reden. Mir ist schon klar, dass das für dich natürlich keine schöne Situation ist.

0
@Astarte007

danke! :)

ja, das mit dem brief und dem infoblatt ist eine gute idee! :)

dankeschööön!

0

Was möchtest Du wissen?