Nicht angeschnallt in Holland - werde ich von deutschen Behörden deswegen belangt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du fliegen möchtest aus einem Flughafen in die Niederlände, dann wissen sie dass du noch ein offene Strafgebühr zahlen muss. Dann müssen Sie sofort zahlen (hohe Summe) und dann erst darfst du fliegen.

Bei Straftaten ist das keine Frage, aber bei Ordnungwidrigkeiten wohl kaum. Aber falls Du mal wieder nach Holland fährst, hättest Du wohl schlechte Karten.

Du kannst gewaltige Probleme bekommen, wenn du wieder in die Niederlande einreist. Die Niederländer verstehen dabei keinen Spaß.

jo das ist mir bewusst. Aber bei 90 Euro für nicht angeschnallt hört bei mir auch der Spaß auf. Normalerweise bin ich übrigens angeschnallt.

0

was heißt gewaltige Probleme???

0

Wenn du dort nicht zahlen kannst pfänden sie dir dein Auto. Es wird versteigert, falls man die Summe nicht innerhalb einer Frist bezahlt. Niederlande heißt: Fahrradfahrer haben immer recht. Niemals mehr als 120 Km/h auf der Autobahn fahren. Abstand halten. Außerdem können sie deine Geschwindigkeit schätzen. Bsp. In Groningen losgefahren. Wenn man dann bei ca. 50 Km Entfernung zur Grenze schneller als 30 Minuten dort eintrifft, muß man schneller als 120 Km/h gefahren sein. Allein dadurch wird ein Geschwindigkeitsverstoß begründet.

0

Wenn du dort nicht zahlen kannst pfänden sie dir dein Auto. Es wird versteigert, falls man die Summe nicht innerhalb einer Frist bezahlt. Niederlande heißt: Fahrradfahrer haben immer recht. Niemals mehr als 120 Km/h auf der Autobahn fahren. Abstand halten. Außerdem können sie deine Geschwindigkeit schätzen. Bsp. In Groningen losgefahren. Wenn man dann bei ca. 50 Km Entfernung zur Grenze schneller als 30 Minuten dort eintrifft, muß man schneller als 120 Km/h gefahren sein. Allein dadurch wird ein Geschwindigkeitsverstoß begründet. Ich fahre dort immer 10 Km/h langsamer als erlaubt.

0

also wir haben einen Strafzettel für Falschparken nach geschickt bekommen. Schönes urlaubsmitbringsel. Bzw. teures Abendessen... 160,-€ plus Strafgebühr. Finden tun sie dich also...Ob sie es verfolgen ist die andere Frage....

Warum zahlst Du die 90Euro nicht.

Denke das ist einfacher als, wenn Du nachher auf der Fahndungsliste stehst.

Ich denke jeder der in Holland unterwegs ist, weiß das sie streng sind und die Strafen erheblich teurer sind als hier in Deutschland.

Wenn man dann erwischt wird (ich vor drei Wochen zu schnell gefahren 5kmh glaube ich 65Euro) muß man halt zahlen.

Mist aber ist halt so.

LG Wolpertinger

was heißt Fahndungsliste. Was kann einem denn blühen wenn man drauf steht???

0
@EvaDu

naja ich denke das man nicht mehr in die Niederlande einreisen kann.

Und falls doch wird wahrscheinlich das Geld eingefordert oder aber man muß seine Geldstrafe im Gefängnis absitzen.

Aber das vermute ich nur, mich wundert eigentlich das die Holländischen Polizisten die Strafe nicht sofort kassiert haben, soweit ich weiß legen die einen ggf. auch das Auto still.

0
@Wolpertinger

wie fahnden die denn? Ich meine es gibt ja eigentlich keine richtigen Grenzübergänge mehr und da kontrollieren die doch nicht alle Autonummern, oder? Wie soll das auffallen???

0
@EvaDu

Wieso, die kontrollieren doch, wenn Du z.B. über die 61 nach Venlo rein fährst steht am ersten Kreisverkehr ganz oft eine Polizeistreife, dir z.B: kontrolliert ob man angeschnallt ist.

Der Grenzübergang zu Roermond wird in schöner Regelmäßigkeit geschlossen um Kontrollen durchzuführen.

Ich denke die haben die gleichen Möglichkeiten wie wie unsere deutschen Behörden auch.

0
@Wolpertinger

Wir sind bisher unterschiedliche Strecken gefahren (aber nicht nach Venlo) und wurden erst einmal kontrolliert. Ich glaube die kontrollieren eher da wo die Drogenschmuggler häufiger unterwegs sind...

0
@EvaDu

mmh weiß ich nicht, ich bin relativ häufig in Holland unterwegs und sehe immer wieder Kontrollen, Blitzer egal ob Mobil oder als Starenkasten.

Kameras die Kontrollorien ob der Abstand groß genug ist oder ob man über eine rote Ampel fährt oder halt ob man angeschnallt ist.

Ich empfinde die Holländer dort immer als sehr streng und auch als sehr konsequent.

0

Die deutschen Behörden werden wohl vollstrecken.

Das ist ja mal interessant. Glaubst du das oder weisst du das? Kannst du genaueres sagen? Wie können die überhaubt was vollstrecken, was nach deutschem Recht noch nicht geklärt ist? Ich könnte zumBeispiel Einspruch einlegen, weil der Polizist alleine war. Also Aussage gegen Aussage.

0
@MathiasPolster

ich vermute er glaubt, würde mich aber auch interessieren. Mein Mann behauptet sie täten es nicht...Aber was wolpertinger schreibt klingt für den nächsten Hollandurlaub ja nicht so gut ;-)

0
@MathiasPolster

Geldstrafen oder Geldbußen, die in den Niederlanden verhängt werden, können ebenfalls auf Ersuchen in Deutschland vollstreckt werden. Ein entsprechendes Vollstreckungsabkommen haben die EU-Staaten abgeschlossen, es gilt aber bislang nur zwischen Deutschland und den Niederlanden.

0
@ManfredP

siehe hierzu folgenden Thread:

http://www.verkehrsportal.de/cgi-bin/vp_foren.cgi?msg-21126!2002

0
@ManfredP

Da der Thread offensichtlich nicht mehr funktioniert gebe ich den nochmal in voller länge ab:

Aus der aktuellen Ausgabe 10/2002 der Mitgliederzeitschrift der Deutschen Polizeigewerkschaft:

Auslandsreisen: "Urlaubsknöllchen" können böse Folgen haben

München (DPolG/hv) - Verkehrsverstöße wie zu schnelles Fahren oder falsches Parken während eines Auslandsaufenthalts können nach der Rückkehr in die Heimat ein böses Nachspiel haben. Wer nicht gleich an Ort und Stelle zur Kasse gebeten wird, kann in Deutschland nämlich weiter verfolgt werden.

In der Schweiz begangene Verstöße können durch die deutschen Behörden wie im Inland begangene Ordnungswidrigkeiten verfolgt werden. Wer in Österreich falsch parkt oder Geschwindigkeitsbegrenzungen überschreitet, kann zwar nur von den dortigen Dienststellen verfolgt werden, die Bußgeldbescheide werden aber auf ein entsprechendes Ersuchen hin in Deutschland vollstreckt. Geldstrafen oder Geldbußen, die in den Niederlanden verhängt werden, können ebenfalls auf Ersuchen in Deutschland vollstreckt werden. Ein entsprechendes Vollstreckungsabkommen haben die EU-Staaten abgeschlossen, es gilt aber bislang nur zwischen Deutschland und den Niederlanden. Geldstrafen oder -bußen anderer europäischer Länder wie z.B. Luxemburg, Belgien, Frankreich, Italien, Spanien, Portugal, Griechenland, Dänemark, Schweden, Finnland, Norwegen, Island, Großbritannien und Irland können daher zur Zeit noch nicht in Deutschland vollstreckt werden. Allerdings werden die Verfahren auch nach der Abreise des Urlaubers fortgesetzt, wobei die deutschen Behörden auf Grund zwischenstaatlicher Vereinbarungen auch Rechtshilfe leisten (etwa durch die Anhörung des Betroffenen, Zeugenvernehmungen und Zustellungen in Deutschland).

Kommt der Verkehrssünder der ausländischen Zahlungsaufforderung nicht nach, muss er daher bei seiner nächsten Reise in diesen Staat mit Zwangsmaßnahmen rechnen. Es ist dann durchaus möglich, dass die ausländische Polizei dem Fahrzeug etwa eine "Parkkralle" anlegt, um den Fahrer zur Zahlung des "Knöllchens" zu zwingen.

Im Übrigen wird darauf verwiesen, dass die vorgesehene erleichterte Vollstreckung von Geldbußen gegen Verkehrssünder innerhalb der Schengen-Staaten Deutschland, Frankreich, Spanien, Portugal, Luxemburg, Belgien, Niederlande, Italien, Österreich, Griechenland, Dänemark, Schweden und Finnland sowie Island und Norwegen auch in der derzeitigen Urlaubssaison immer noch nicht möglich sind. Das im April 1999 unterzeichnete Übereinkommen sieht vor, dass die Strafmandate über 40 Euro künftig die Grenzen hinweg vollstreckt werden können. Das Übereinkommen muss noch die zuständigen Gremien der EU durchlaufen und soll voraussichtlich durch einen Rechtsakt des EU-Rates ersetzt werden. Derzeit ist noch offen, wann dies der Fall sein wird.

0
@ManfredP

na dann hoffe ich mal dass es bei mir nicht passiert. Vielleicht ist den Deutschen Behörden Nicht-Angeschnallt-sein ja auch zu lapidar, um es weiter zu verfolgen. Hab ja niemanden gefährdet.

0

Was möchtest Du wissen?