Nicht abnehmen trotz wenig essen und Sport?

3 Antworten

Hallo,

so ein Stillstand ist normal. Wahrscheinlich ist Dein Körper dieses mal viel und mal wenig essen mittlerweile gewöhnt und lässt sich nicht mehr so leicht austricksen. Ich würde Dir raten, überhaupt keine spezielle Diät mehr zu machen und auch nicht zu wenig zu essen, sondern einfach Kalorien zu zählen.

So habe ich abgenommen und halte mein Gewicht jetzt schon seit Jahren. Und mal 1-2 Wochen Stillstand kenne ich leider nur zur Genüge. Da heißt es durchhalten, irgendwann macht die Waage wieder einen Schnackler!

Wichtig ist nur, dass Du weniger Kalorien zu Dir nimmst als Du verbrauchst. Wenn Du dann noch ca. 3-4x pro Woche einen Ausdauersport wie walken, joggen, schwimmen oder radfahren betreibst, wirst Du auf jeden Fall abnehmen.

Um den JoJo-Effekt zu umgehen, würde ich Dir raten nicht extrem wenig zu essen, sondern wirklich nur ca. 500 kcal weniger als Du verbrauchst.

So nimmst Du auf jeden Fall ab, zwar langsam, aber dauerhaft und Du musst keine Angst wegen eines möglichen JoJo-Effekt fürchten. Schau mal auf die Seite fettrechner.de, da kannst Du Dir Deinen Grund- bzw. Arbeitsumsatz ausrechnen lassen und außerdem sehen, welche Lebensmittel wieviele Kalorien haben. Am Ende des Tages rechnet dir der fettrechner.de dann aus, wieviele Kalorien Du heute gegessen hast. So behälst Du immer den Überblick und hast nicht nur gefühlt wenig gegessen, sondern hast es schwarz auf weiß. Ein bißchen Geduld wirst Du allerdings schon brauchen!

Das klappt bestimmt! Ich hoffe, dass ich Dir helfen konnte.

LG, Christina

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Vielen Dank. Ich zähle schon meine täglichen Kalorien und nehme auch weniger als mein Grundumsatz zu mir und mache eigentlich auch genug Aussauersport. Ich hab schon gedacht das ich vielleicht zu wenig trinke oder so aber das kann eigentlich auch nicht sein da ich täglich mindestens 2L zu mir nehme...
aber vielen Dank :) ich hoffe es stimmt und ich nehme bald einfach wieder ab

1
@marie130899

Also ich würde mindestens noch 1-2 Woche so weitermachen, es hört sich so an als ob Du alles richtig machst. Wenn dann noch immer nichts passiert auf der Waage, würde ich mal mit dem Hausarzt sprechen, vielleicht sind die Medikamente (noch) nicht richtig dosiert oder haben einfach noch nicht angeschlagen. Viel Glück!

0

Erst mal, wie groß bist Du, wie ist Dein Gewicht und was hast Du für eine Konfektionsgröße?

Es kann ja sein, dass Du noch eine andere hormonelle Störung hast und Du daher nicht so abnimmst, wie Du gern hättest.

Habe selbst auch Probleme mit der Schilddrüse und noch dazu eine Hyperinsulinaemie.

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Ich bin 163 und wiege immer zwischen 48 und 50 kg. Ich weiß ist eigentlich nicht zu viel aber es nervt mich wenn ich so viel dafür mache abzunehmen aber es nicht klappt

0
@marie130899

Wenn ich da den BMI für eine Erwachsene ausrechne, bist Du eh schon im Untergewicht (18.4)

Allerdings weiß ich nicht wie alt Du bist. Wenn Du 18 wärst, ist das grad mal an der unteren Grenze des Normalgewichts.

Interessant wäre auch Deine Konfektionsgröße.

Du musst echt nicht abnehmen!

Aber wenn Du so weitermachst, bist Du auf dem Weg in die Magersucht, eventuell bist Du aber schon mittendrin.

0

Trinkst du genug?

Ich hab auch schon gedacht das es vielleicht daran liegen könnte. Ich trinke zwei Liter Wasser am Tag. Reicht das wenn ich Sport mache ?

0

Wie schaffe ich es abzunehmen und mich in meinem Körper wohl zu fühlen?

Ich fühle mich nie wohl in meinem Körper... Immer bin ich unzufrieden. Manche Klamotten ziehe ich nicht mehr gerne an, weil ich mich darinnen zu dick fühle. Auch sonst finde ich meine Figur nicht schön. Oft gibt es Phasen in den ich nur wenig esse und abnehme, aber dann gibt es Momente in denen ich frustriert bin und ich wieder zu viel esse. Ich hebe das Gefühl ich komme einfach nicht mit mir selbst klar. Wenn ich zu viel gegessen habe dann werde ich total depressiv und mir fällt es auch schwer mit anderen darüber zu sprechen. Immer denke ich ans essen... Ich bin neidisch auf Mädchen die dünner sind als ich, auch wenn ich das nicht gerne zugebe. Im Moment wiege ich bei einer Größe von 1,64 m 52kg. Ich würde gerne etwas abnehmen, damit ich mich endlich wohl fühlen kann, aber ich möchte dabei nicht immer ans essen denken müssen. Mich demotivieren diese Phasen in denen ich immer viel zu viel esse. Warum schaffe ich es nicht normal und kontrolliert zu essen und abzunehmen?

...zur Frage

ich esse fast nichts und nehme trotzdem zu! :(

Hi, über meine anderen Fragen wisst ihr vielleicht schon dass ich im Moment am Abnehmen bin. ich bin 15, männlich, 163 cm und wiege ca. 55 kg. Ich habe schon 13 kg abgenommen aber mein breiter Hintern und meine dicken Oberschenkel sind immernoch da und deswegen wollte ich eigentlich abnehmen aber irgendwie geht nur der Bauch weg. Allerdings im Moment nicht mal das. Ich nehme seit 10 Wochen ab und habe auch meine Ernährung umgestellt also ich versuche weniger zu essen dafür mehr Obst, Gemüse,Ballaststoffe und kein FastFood. Das klappt auch alles aber im Moment will mein Körper nicht so recht. Ich esse zwar relativ wenig aber sehr viel mehr könnte ich auch nicht essen. Also mal als Beispiel einen typischen Speisenplan von mir an einem Tag:

Frühstück: nichts essen; trinken Kaffee, Tee oder Milch

Vormittag: z.B. ein Brot mit Schinken oder Obst

Mittag: beispielsweise Gemüsesuppe oder auch mal Fleisch

Nachmittag: z.B. Joghurt (natürlich Naturjoghurt)

Abend: unterschiedlich; Nudeln oder Brot oder Reis mit Gemüse; jedenfalls möglichst gesund und fettarm

Meistens kann ich dann am Abend nicht widerstehen noch ein kleines Stück Schokolade oder so zu essen ^^

Ich habe halt jetzt seit über 2 Wochen dasselbe Gewicht und mache alles um endlich abzunehmen! Ich esse gesund ich mache Sport ich esse ausgewogen aber ich habe von vorgestern auf heute sogar 300 gr zugenommen! Um 100 gr zuzunehmen muss man doch eigentlich 700 kcal über dem Tagesbedarf essen aber wie kann man dann zunehmen wenn man gerade mal 700 kcal am Tag isst??!! Kann mir bitte jemand helfen? Ich würde gerne meine Kalorienaufnahme wieder hochschrauben weil ich ja sonst wirklich zu wenig essen würde und auch den Jojo Effekt kenne aber sobald ich mal ein Gramm zu viel esse muss mein doofer Körper gleich 100 gr zunehmen.... :( bitte helft mir! Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?