NFS Rivals in Parallels Desktop

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi,

ob du dadran Freude haben wirst bezweifle ich...

Wenn du in Parallels Windows installierst, läuft Windows als Virtuelle Maschine. Windows kann nur auf die Ressourcen zurückgreifen, die du ihm gegeben hast.

Selbst bei einer nativen Installation von Windows, mit Hilfe von Boot Camp, hätte dein MacBook Air schon stark mit den Mindestanforderungen zu kämpfen. Ein MacBook Air ist zum zocken nicht sonderlich gut geeignet.

Wenn du das ganze nun in Parallels betreiben willst hat dein Windows (bei großzügiger Aufteilung) nur die Hälfte an Leistung, die dein MacBook Air erbringen kann. Du kannst der Virtuellen Maschine nicht alle Ressourcen geben, da dann das OS X Probleme machen würde, da es selber nicht mehr genug Rechenleistung zur Verfügung hätte.

Dazu hast du das Problem, dass bei der Virtualisierung, deine eigentliche Hardware nicht immer bekannt gemacht wird. So müsstest du als Grafikkarte einen "Parallels Grafik Adapter" oder so ähnlich nutzen. Das heißt du kannst nicht das volle Potenzial deiner Grafikkarte nutzen.

Besser wäre es für Spielen, wenn du mit Boot Camp arbeiten würdest.

Gruß

Was möchtest Du wissen?