Newtonsche ringe

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

1.2 Newtonsche Ringe

Die Newtonschen Ringe stellen einen besonderen Fall der Interferenz gleicher Dicke dar. Sie entstehen beispielsweise wenn Licht auf eine Luftschicht fällt, die sich zwischen einer ebenen Glasplatte und einer auf diese gedrückten, schwach konvex gekrümmten Linse befindet. Dabei kann man die einzelnen Kreissegmente derLuftschicht als nahezu keilförmig ansehen. Bei Verwendung monochromatischen Lichts sieht man sowohl bei Beobachtung in Reflexion als auch in Transmission konzentrische helle und dunkle Kreise, deren Mittelpunkt im Berührungspunkt von Platte und Linse liegt. Die Breite der hellen und dunklen Kreise nimmt wegen der Linsenkrümmung von innen nach außen hin ab.

Quelle: https://www.uni-due.de/physik/ap/ANLEITUNGEN/D13_neu.pdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?