Newtons Kalkül?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

*warum es sich nicht durchgesetzt hat* <— ist das dein Ernst? Dein Lehrer hat euch eine Falle gestellt. Wer nicht wirklich recherchiert, wird gerade an diesem Punkt scheitern.

wir haben zum Thema noch garnichts besprochen deswegen sollten wir erstmal recherchieren. Da ich Bauchnichts hilfreiches außer diese Wikipedia Artikel gefunden habe wollte ich hier mal fragen ob jemand einen hilfreichen Artikel dazu kennt. vielleicht kannst du mir das ganze auch erläutern

0
@kamathe432

Man sollte eigtl niemals Wikipedia für Recherche benutzen, außer um nen schnellen oberflächlichen Einblick ins Thema zu bekommen. Hol dir das Buch *AnaIysis 1* von Otto Forster oder geh in eine Buchhandlung (Thalia, Lehmanns, etc.) und hol dir eines dieser rot-gelben Bücher mit Titel *Einführung in die AnaIysis I*. Diese Werke geben dir alles: nen schnellen Einblick in den ersten Absätzen, gefolgt durch eine ausführliche Ausführung mit klaren Definitionen von allem zum Thema.

Ein jeder Wiki-Artikel enthält auch Referenzen zur Literatur. Schau dir vllt ein paar dieser Quellen an.

Newton hat mega viel für die Mathematik und Phsik entwickelt, die vor allem Ingenieure bis heute extrem viel benutzen. Er (parallel zu aber unabhängig von Leibniz) hat den Kalkül der infinitesimalen Berechnungen entwickelt. Damit kann man die Entwicklung kontinuierlicher Prozesse sehr genau und robust modellieren. Da man in der Physik von kontinuierlichen Größen wie Zeit, Raum, Impuls und Energie (außer evtl. auf Quantenebene) ausgeht, bleiben seine herkömmlichen Werkzeuge fundamental zu den noch fortgeschritteren Werkzeugen, die heute gebraucht werden.

Schwächen? Sein Kalkül ist nur für kontinuierliche und „differenziablen“ Prozess anwendbar. Das deckt viele Phänomene nicht ab, wie bspw. Rauschen, stochastische Prozesse in der Natur und Wirtschaft, diskrete Prozesse, usw. Kontinuierlich heißt auch nicht automatisch differenzierbar: man kann beweisen, dass fast alle kontinuierlichen Prozess überall nicht differenzierbar sind(!)

Es gibt natürliche andere Nutzen und Schwächen. Das musst du selber rausfinden.

1

Was möchtest Du wissen?