Newton-Pendel, warum schwenken immer gleich viele Kugeln aus und nicht eine Kugel mit höherer Geschwindigkeit?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Energie- und Impulserhaltung lassen keine andere Möglichkeit - außer bei Energie"verlust".

Also P1 = P2 wäre ja m1 * v1 = m2 * v2. Bei der Masse m1 = 3kg und der Masse m2 = 1,5kg und der Geschwindigkeit v1 = 5m/s und v2 = 10m/s würde es ja auf das selbe hinauslaufen. Nämlich 15 Newton. Oder verstehe ich da was falsch?

0
@Ashman23

Newton ist eine Krafteinheit, weder eine Impuls- noch eine Energieeinheit.

m1 v1 = m2 v2

stimmt zwar, die Impulserhaltung wäre damit erfüllt, aber was ist mit der Energieerhaltung?

1
@PWolff

Ah, da habe ich natürlich einen Fehler gemacht mit dem Newton. Wenn ich ehrlich bin, weiß ich garnicht, wie man sich das jetzt mit der Energieerhaltung erklären kann... Können sie mir da auf die Sprünge helfen? Es hat wohl was damit zu tun, dass die aufgewendete Energie am Anfang die selbe sein muss, wie am Ende. Ist das bei meiner Vermutung dann nicht mehr der Fall? Wieso?

0
@PWolff

Vielen Dank! Eine letzte Frage: Wie vergibt man eine "hilfreichste Antwort" bei dem "neuen" GuteFrage Design?

0
@Ashman23

Soweit ich weiß immer noch nach frühestens 24 Stunden; es müsste dann ein Button bei der Frage erscheinen.

(Hab schon länger keine Frage mehr beantwortet bekommen, hab deshalb immo keine Erfahrung damit)

(Danke übrigens!)

0

Verlust ist schon richtig. Es geht ja Energie durch Dissipation verloren.

1
@SlowPhil

Stimmt - die Energie ist ja für das System nicht mehr nutzbar.

0

Was möchtest Du wissen?