Newsletter verschicken noch erlaubt ab 25 Mai?

3 Antworten

Die Regelung gilt schon seit Jahren. Du darfst Newsletter nur an Personen schicken, die diesem Empfang per Double-Opt-In zugestimmt haben. Das wird ab 25. Mai noch strenger gehandhabt werden, weshalb ich dir dringend raten würde auf alles andere zu verzichten.

Bitte beachte, dass Du auf Seiten wie dieser hier keine Rechtsberatung bekommst. Eine rechtssichere Auskunft bekommst Du nur von einem Anwalt.

Aua! 🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️

Diese Regelung gibt es schon zig Jahre. Bist du etwa einer von denen, die hier massenhaft Spam verschicken?

Allerdings werden die geltenden Regelungen jetzt noch strenger. Mach dich auf was gefasst. Wenn du dich jetzt nicht daran hältst, bekommst du noch mehr Ärger.

Auch vorher durfte man das nicht ohne Einwilligung.

exakt

0

H&m Bestelllung, Hilfe?

Also wenn man sich zum ersten Mal beim newsletter anmeldet bekommt man nen 25% Gutschein. Eine Freundin sagte es sei immer der selbe Gutschein, der aber pro Account nur 1 mal benutzt werden kann.
Wie lautet der Gutschein? Ich bekomme keine Email von h&m obwohl ich mich auch beim Newslettern angemeldet habe!

...zur Frage

Darf meine Schwester mich so hintergehen?

Meine Mutter ist kürzlich verstorben: Nun lebt mein Vater (80 J) allein im eigenen Haus, Meine Schwester und ihr Mann bewohnen z.Z. noch das Dachgeschoß. Ich lebe 25 km entfernt. Sie zieht nun Hals über Kopf aus, weil sie die Verantwortung für das Haus, den garten und meinen Vater nicht übernehmen will. Sie hat nun meinen Vater soweit gebracht, dass er ins Pflegeheim geht, obwohl er nicht pflegebedürftig ist. Ich wurde vor vollendete Tatsachen gestellt. Kann ich noch was dagegen unternehmen? Das Haus wird ohne meine Einwilligung verkauft, meine Schwester hat alles für meinen Vater in die Wege geleitet. Mein Vater hat den Vertrag beim Makler bereits unterschrieben. Ich vertraue meiner Schwester aus berechtigten Gründen nicht. Sie hat mich bei der ganzen Angelegenheit übergangen. Mein Vater sagte, dass meine Schwester die Vollmacht hätte. Ich habe keinen Einblick mehr in die finanziellen Angelegenheiten, mein Schwager verweigert mir die Einsicht in die Kontoauszüge meines Vaters. Ich würde sehr gerne die Verwaltung seines Kontos kontrollieren. Bekomme ich auch eine Vollmacht? Wenn ja wo und wie geht das vonstatten? Wie ist die Rechtslage in dem o.g. Fall? Habe ich gar kein Mitbestimmungsrecht? Danke im Voraus für eine sachdienliche Antwort.

...zur Frage

Eingliederungsvereinbarung trotz Vollzeitarbeit?

Hallo.

um es mal kurz zu fassen. Am 25 Mai gekündigt worden durch Arbeitgeber aufgrund Auftragslage (Zeitarbeit). Alg1 Antrag gestellt und 1 Monat später abgelehnt weil ich 8 tage zu wenig gearbeitet habe. Nun sollte ich für den Monat Juli einen Antrag auf Alg2 stellen da ich im Juni noch Lohnzufluss hatte. Am 3 Juli nahm ich wieder Arbeit auf. Antrag auf Alg2 wurde diese Woche gestellt. Zur BG ist noch zu sagen das ich mit meiner Partnerin (Hausfrau) und 2 Kindern wohne.

Nun zum Problem. Heute wurde mir eine Eingliederungsvereinbarung zugeschickt die ich unterschreiben soll.

In dieser steht:

Ziele: Beibehaltung der Beschäftigung/ Senkung der Hilfsbedürftigkeit.

Bemühungen: Vorlage der Verdienstbescheinigung für Monat Juli unverzüglich nach Erhalt.

Weiter unten steht noch das ich mich Zeit und Ortsnah aufhalten muss um Täglich erreichbar für die ARGE zu sein. Auch muss ich Ortsabwesenheit vorher genehmigen lassen und das bei einer nicht genehmigten Ortsabwesenheit der Anspruch verfällt.

Auch steht noch folgendes:

Sollte aufgrund von wesentlichen Änderungen in Ihren persönlichen Verhältnissen eine Anpassung der vereinbarten Maßnahmen und Pflichten erforderlich sein, sind sich die Vertragsparteien einig, dass eine Abänderung dieser Vereinbarung erfolgen wird.

Soll das nun heißen das ich bevor ich Urlaub bei meinem Chef beantrage mich vorher bei der ARGE melden muss und dies genehmigen lassen muss und desweiteren nicht einmal ein Wochenende auser Haus verbringen darf? Und was sollte das "Sollte aufgrund von wesentlichen Änderungen ..." bedeuten? Können die ohne meine Einwilligung diese Vereinbarung einfach ändern?

Bin ich überhaupt dazu verpflichtet soetwas zu unterschreiben?

...zur Frage

Wie lange darf die auszahlung von Krankengeld dauern?

Hallo liebe Community,

Folgendes Problem, ich stehe seit dem 06.07.2015 im Krankengeld Bezug. Bis Mai 2016 sind auch nie, Probleme mit der auszahlung aufgetreten. Jetzt gibt es seit Mai, eine neue Regelung nach der das Krankengeld nicht mehr monatlich, sondern von Krankenschein zu Krankenschein ausgezahlt wird. Dies hat zur Folge das, mein Krankengeld bis einschließlich 25 Mai gezahlt wurde, und ich am selben Tag eine weitere Krank Meldung bis zum 22 Juni einreichte. Am 22 Juni dann reichte ich die bis jetzt letzte Krankmeldung, bis zum 8 Juli ein, was im normalfall dazu führen sollte dass das, Krankengeld vom 26 Mai—22 Juni ausgezahlt werden soll. Das Problem ist das mittlerweile der 6 Juli ist, und vom Krankengeld nicht's in Sicht. Auf Anfrage bei der KV, sagte man mir das die auszahlung, am 2 Juli rausgegangen sei. Nun meine Frage wie lange, darf die auszahlung von Krankengeld dauern ? Schließlich muss ich auch Rechnungen bezahlen, Medikamente kaufen etc. und ein Zeitraum von 14 Tagen(bis jetzt )vom einreichen der krank Meldung bis zur auszahlung kann doch nicht normal sein.

Vielen dank im voraus.

...zur Frage

Jobcenter macht mich wahnsinnig

Hallo ihr Lieben :) ich hatte ja schon mehrmals geschrieben dass ich umziehen möchte und habe jetzt auch in letzter Sekunde eine Wohnung bekommen . Die Wohnung ist 300 km entfernt von meiner alten . Ich habe die Wohnung am Mittwoch besichtigt und war heute beim Jobcenter vor Ort um hartz IV zu beantragen . Da sagte mir der junge Herr an der Theke dass noch zwei wichtige Dokumente von meinem bisherigen Jobcenter fehlen . Zum einen die Zustimmung dass ich umziehen darf da ich ja unter 25 bin und zum anderen eine Zustimmung darüber dass ich umziehen kann wegen der Angemessenheit der Wohnung . Da ich ja nicht schnell mal 300 km zurück und wieder her fahren kann bat ich also meinem bisherigen Sachbearbeiter mir die Dokumente zu erstellen und per Fax an den Markler zu senden welcher mir die dann weiter gibt . Das hat er dann auch gemacht aber leider nur die Bescheinigung dass ich umziehen darf . Das mit der Bescheinigung über die Angemessenheit der Wohnung erklärte er allerdings so ähnlich : "uns liegen keine Angaben über die Angemessenheit der Wohnung vor und das andere Jobcenter ist dafür zuständig " obwohl das andere Jobcenter gesagt hatte das er mir das geben soll . Ich hasse dieses hin und her Geschiebe der Aufgaben . Wer muss denn nun was ausstellen ? Ist das bisherige Jobcenter oder das neue Jobcenter zuständig um zu prüfen ob die Wohnung angemessen ist ? ( Mal abgesehen davon weiß ich genau dass sie angemessen ist aber die wollen das ja schriftlich ) Hilfe mir bleiben nur noch 2 Tage :(

...zur Frage

Wie kann ich in eine Mail eine Klickbox zur Einverständniserklärung für einen Newsletter einbauen?

Hallo,

für meinen Blog muss ich im Rahmen der DSGVO noch die Einverständniserklärung meiner Newsletterempfänger einholen. Ich habe selber viele solcher Mails bekommen und konnte immer auf einen Button in der Mail direkt klicken um meine Einverständniserklärung zum weiteren Erhalt zu geben. Wie füge ich einen solchen Button in meine Mail ein?

Liebe Grüße,

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?