Newsletter Call to Action Button verbinden

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

sorry elaine, aber ich muss mal dumm fragen. Du sendest einen Newsletter an eine eMail Adresse und möchtest das der User Dir diese eMail Adresse wieder retourniert. Ich verstehe die Logik von diesem Vorhaben nicht.??

Ok, gebe zu es klingt etwas verwirrend. Also: Es geht um Triggered E-Mails. Und zwar haben meine Kollegen den Kunden ein Angebot rausgeschickt und möchten jetzt durch meine Mails erfahren, wer überhaupt noch Interesse hat. Es wird also evtl. auch 2 Buttons geben: „Bitte nehmen Sie Kontakt mit mir auf“ und „Nein ich habe kein Interesse mehr“. Ich möchte halt nicht, dass der Kunde noch irgendeine große Interaktion machen muss, wie z.B. uns eine E-Mail schreiben oder so. Er soll einfach auf den Button klicken und wir kriegen dann die Info, Kunde max.mustermann@gmx.de hat weiterhin Interesse oder halt nicht. Wir brauchen aber die E-Mail Adresse, damit wir die Person in unserem System finden können.

Jetzt ein bisschen verständlicher?!

0
@ElaineDana

yep , jetzt habe ich es kapiert:-)) aber auch das hier geschilderte Szenario finde ich arg seltsam. Es gibt coole Tools die tracken mit was mit dem Newsletter genau passiert.

Der Button Hinweis "bitte nehmen Sie Kontakt auf" ist doch arg zerstörerisch. Der Kunde möchte vielleicht überhaupt keinen Kontakt. Dann macht lieber einen Button "Ich finde den Newsletter informativ, bitte machen Sie so weiter",,.,

Aber wie gesagt, das geht mit entsprechenden Tools seriöser und ob wirklich viele Kunden auf den Button klicken, das mag ich bezweifeln.

eMail Marketing ist ein sensibles Thema... da kann man mehr verwurschteln wie man Gutes erreichen kann.

Schaut Euch mal das Tool vom mailmops an... das ist echt genial

0
@madquad

Ok, vielen Dank! Werde mir morgen auf Arbeit mailmops mal anschauen! =)

0

Was möchtest Du wissen?