New York Reise, selbst buchen oder Reiseberater?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Untervermieten von Wohnungen ist illegal, außer der Vermietung lebt während der Vermietung mit in der Wohung oder die Mietdauer ist länger als 30 Tage. Da das eher selten der Fall ist, sind LEGALE Ferienwohnungen in NY eher rar, auch wenn es massig Angebote z.B. auf AirBNB gibt. Ich würde die Finger davon lassen. Such dir lieber ein günstiges Hotel in LIC (Long Island City Queens). Das ist gut angebunden, in wenigen Minuten ist man am Times Square und die Preie sind im Gegensatz zu Manhattan bezahlbar. Solltest du unter 21 sein musst du aber vorher überprüfen, ob man unter 21 Jahren im Hotel einchecken kann. Bei vielen ist das nämlich nicht möglich.

Es gibt gute und schlechte Reisebüros. Wenn du dich um nichts kümmern willst, dann buche dort. Wenn du (viel) Geld sparen willst, buche im Internet.

Ob dir das Geld reicht, kommt darauf an, was du alles machen willst. Mach doch eine Liste und auch nach den Preise im Internet. Generell würde ich aber sagen, dass 500$ für 2 Wochen (ohne Flug und Hotel) sehr wenig sind. Es kommt doch einiges zusammen. Geh lieber von 100$ pro Tag aus, das ist realistischer. Das wenigste davon ist Frühstück. Für nen Dollar bekommst du schon einen Cream Cheese Bagel, mehr braucht man nicht. Aber Eintritte sind teilweise schon recht hoch. Und ein paar Sachen möchte man ja auch noch einkaufen.

hey, klar also ich hätte auch gedacht, so mind. 700 dollar pro woche. allerdings erkürzen wir wahrscheinlich eh auf 10 tage. also auch die wohnungen auf new york habitat wären dann illegal? die vermieter wohnen ja immer im haus mit dabei, u es klingt immer super seriös.. ka, iwi hast du mcih jetzt verunsichert, ich würde sehr ungern in ein hotel die sollen da ja schrecklich sein und abgesehen davon hat man da so ein schlechtes gefühl des landes.

0

Ganz so schlecht sind New Yorker Hotels auch wiedernicht. Alles eine Frage des Geldes. ;)

Man muss sich nur darüber im klaren sein, dass man deutsche Standards nicht anwenden kann und gerade ältere Hotels trotz höherer Sternekategorie durchaus schon ganz schön abgewohnt sein können. Auf Tripadvisor kann man aber viele Hotelbewertungen lesen und sich etwas gutes aussuchen.

New York habitat kenne ich nicht. Falls das ein offizieller Vermieter ist, kann das anders sein. Aber das läuft praktisch auf eine Hotelkonzession hinaus. Bei privater Untervermietung gelten oben genannte Regeln. Da müsste der Vermieter IN der Wohnung sein.

Wenn ihr ein offiziell genehmigtes Appartement bucht, habt ihr auch nichts besseres als ein größeres Hotelzimmer. Preislich wird's eher teurer.

Wenn ihr privat eine Wohnung mietet geht ihr ein gewisses Risiko ein, das ICH nicht eingehen würde.

0
@RobbeRolle

ja, verstehe.. mhm... was meinst du denn genau mit deutschen standards? also klar, dass die da alle schon bisl abgewohnt sind aber die werden das ja da wohl reinigen oder? .... warst du schonmal in nem new yorker hotel? kannst du da ein spezielles auch preislich gesehen empfehlen? und wie ist das mit wertsachen? danke dir schonmal ;)

0

Natürlich werden die Hotels sauber gemacht. Aber bei manchen hilft das halt wegen des Alters auch nicht mehr viel. ;)

Es gibt aber auch sehr gute Hotels, ist halt auch eine Frage des Geldes.

Ich war schon in New Yorker Hotels. Und hab's überlebt ;) Wie schon geschrieben, die Hotels in Long Island City haben ein gutes Preis/Leistungsverhältnis. Liegen halt nicht direkt in Manhattan, dafür sind sie wesentlich günstiger. Sie sind (meist) gut ans Verkehrsnetz angebunden, WLAN und Frühstück ist auch meist dabei. Ich würde dort ein Zimmer buchen, außer es gibt ein richtiges Schnäppchen in Manhattan.

0

Hey,

ich denke 3000 $ sind für 2 Wochen durchaus realistisch, zumal die Ostküste rein von den Flugkosten auch hinnehmbar ist. Ich bin eher der Typ, der alles auf eigene Faust macht und eine Stadt unabhängig von festen Vorgaben selbst erkundet, weswegen ich persönlich von einem Reisebüro absehen würde.

Alles Sehenswerte kann man sich vorher raussuchen und so lässt sich auch hervorragend und preiswert aus eigenem Antrieb raus, ein schöner Trip planen.

In den Staaten satt zu werden ist alles andere als problematisch, wobei Du darauf achten solltest, Dich hier nicht gänzlich von Fast Food zu ernähren, denn das gibt es dort im Übermaß, an jeder Ecke und in alles Variationen und es ist (so zumindest meine Erfahrung) billiger als in Deutschland. Für 3000 $ sollte sogar ein Mietwagen mit drin sein, obgleich der eher für die Umgebung NY Sinn machen würde.

Ein Tipp noch … nehmt lieber Bus und Bahn und versucht auf Taxis zu verzichten, denn obwohl es die in der Stadt mehr gibt als alles andere, sind die Preise nicht gerade ohne.

hey Heckenpenner666, erstmal toller name, dann danke für deinen comment. mich würde interessieren ob ich mir dann eine ferienwohnung suchen sollte, ich müsste das ja dann alles über kreditkarte machen und über das reisebüro hat man wenigstens einen "schuldigen" sollte etwas nicht glatt laufen. daher meine frage. aber klar würde es mir persönlich auch besser gefallen wenn ich genau weiß welche kosten für was berechnet werden, was ja beim reisebüro nicht oft der fall ist. also mein bruder hat allerdings begrenzte mittel, finanziell, meinst du wenn er den flug und die hälfte der pension bezahlt und dann noch 500 dollar zur verfügung hat dass das für 2 wochen lang? danke schon mal ;)

0
@buyyourselfsome

Das liegt halt immer im Auge des Betrachters. Ich habe vor zwei Jahren an der Westküste Urlaub gemacht und dafür fast 5000 EURO (!!!) hingeblättert, aber auch nur, weil wir sehr viel Essen waren, in Vegas nicht auf eine Limousine verzichten wollten und für den Roadtrip selbst einen Mustang als Leihwagen gebucht haben.

Man kann mit 500 € auf jeden Fall hinkommen, aber Ihr solltet dennoch bedenken, dass man sich ja auch mal das ein oder andere ansehen möchte oder hier und da mal hin will und das kostet ja auch wieder alles Geld.

Wenn Ihr mehr oder weniger in NY bleiben wollt, empfiehlt es sich natürlich sich eine dauerhafte Bleibe zu suchen und ich denke, dass man hier noch mal etwas sparen kann. Wenn Ihr von einem Reisebüro absehen wollt, dann bucht am Besten über eine deutsche Plattform. Seiten, die hier die jeweils günstigsten Angebote zeigen, gibt es ja mittlerweile wie Sand am Meer. Schaut Euch die Rezessionen an und dann sollte der Rest ein Selbstläufer sein :)

0
@Heckenpenner666

hast du da vielleicht beispiele von einem guten reisebüro? ich war heute bei einem und das war total grotte, die meinte mindestens 1900 pro person für 10 tage new york, hotel und flug inklusive und von wegen mit airfrance gibt es immer einen stop in paris, im internet steht es gibt mit airfrance auch direktflüge. also, ka ob das mit diesem reisebüros viel bringt. ja also ich denke mal ich werde wie gesagt so 3000 euro investieren, für mich persönlich, mein bruder wesentlich weniger, will allerdings nicht dass mein bro ne grotten zeit hat, also hoff ich dass das mit ca. 2000 euro bei ihm klappt ...??? ja klar wir wollen uns sachen ansehen udn auch mal essen gehen und vllt auch ne show oder anschauen, aber das natürlich nciht jeden abend und vor allem wollen wir ja die stadt an sich erleben. vielleicht hast du noch ein paar gute tipps? danke schonmal

0
@buyyourselfsome

Das ist echt Quark. Selbst Richtung LA, LV oder SF gibt es z.B. ab Frankfurt Direktflüge ohne Zwischenstop bei den Froschfressern oder sonst wo und bis an die Ostküste definitiv auch :)

Ein gutes Reisebüro kann ich Dir leider nicht nennen, da ich von sowas schon seit je her Abstand halte. Du findest gute Hotelzimmer zum jeweils günstigsten Preis beispielsweise bei Trivago, Hotelreservierung.de usw.

Viel Erfolg! :)

0
@Heckenpenner666

och super, danke. ja das war eh totaler bullshit von der tusse, hab im internet recherschiert, allet quatsch. joah, ich bin immernoch eher für mietwohnung, weil ich echt null weiß wie die hotels im ami land so sind. aber ich vergleich da auch mal preise. vielen dank dir ;)

0
@buyyourselfsome

Ich denke mal der Rest ESTA etc ist bekannt, oder?

Ansonsten wünsche ich Euch viel Spaß und einen geilen Trip^^ :)

0
@Heckenpenner666

ja also das esta visum, und natürlich das man so 60% vom Pocketmoney auf ner kreditkarte haben sollte.. sonst noch was spezielles? wie läuft das eigtl am flughafen ab, dauert das echt so lange und wird man da wirklich so krass durchgecheckt? danke dir ;)

0
@buyyourselfsome

Ach weh ... AirFrance darf doch aber nur über Paris, sonst steht ggf. nur deren Name drüber und es fliegt eine andere Fluggesellschaft. Übrigens, Direktflüge sind keine Nonstopflüge.

0

Was hat denn die Buchung im Reisebüro mit "Vorgaben" zu tun? Wenn Du Dir dort Flüge, Transfers, ein Hotel und auf Wunsch noch ein paar Eintritte/Ausflüge arrangieren läst, dann hast Du doch die gleiche Flexibilität als wenn Du das selbst im Internet machst. Nur eben mit Beratung und zum idealerweise besseren Preis.

0

Was möchtest Du wissen?