Neuwagen wirklich selbst bezahlt?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es stimmt. Kaum jemand hat die finanzielle Möglichkeit ein Auto bar zu bezahlen. Sieh Dich mal in Autohäusern um! Auf den Preisschildern steht inzwischen meistens eine Monatsrate, der Fahrzeugpreis irgentwo Kleingedruckt in einer Ecke. Oder Radiowerbung, da heisst es für nur xxxEuro im Monat ein xy fahren. Den Leuten ist irgentwie sehr wichtig als reich zu wirken, deshalb läuft das mit den Autos auf Pump hier so gut. Ich würde z.B. niemals ein Neuwagen kaufen, da er in Deutschland völlig überteuert ist. Es gibt aber genügend, die es zahlen, also wird´s auch verlangt. Nebenbei: ein Cabrio hat mich früher mal angemacht, seit ich Autos mit Klimaanlage fahre sehe ich am Cabrio keine Vorteile, sogar nur Nachteile.

Das stimmt zwar, aber andererseits gibt es auch natürlich auch junge Leute mit gutbezahlten Jobs. Außerdem entwickelt sich Deutschland zu einem Land von ERBEN

Das erste "richtige" Auto wurde damals von mir auch finanziert, (Berufseinstieg und kein Geld für Anschaffung vorhanden) nach Abzahlung der Finanzierung wurde das noch sehr gute Auto weitergefahren und gespart, und seit dem gibt es etwa alle 5 Jahre einen Neuwagen.

türlich. bei türken legt meistens die ganze familie zusammen um bei der hochzeit n dickes auto zu schenken.

Ansonsten sind auch bei Leuten um die 50 die SLK und BMW usw hauptsächlich geleast, das kommt nicht aufs Alter an.

Du wirst als Privatnutzer mit einem geleasten Fahrzeug fast immer wesentlich teurer rauskommen! Und bei einem Finanzierten durch die Zinsen i. d. R. auch - also das Geld muss früher oder später fließen....

Ja, die meisten Autos sind auf Pump und die Leute sitzen zu Hause auf Apfelsinenkisten, allerdings mit einem 42"er Fernseher und xBox (auch auf Pump)

Heute spart niemand mehr für ein Auto.

Klar werden die Autos finanziert, aber die Raten für die von dir genannten Modelle könnte ich nicht zahlen.

davon gehe ich aus

Was möchtest Du wissen?