Neuwagen für 6000?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Gibt es nicht... das billigste (und das ist wirklich billig - nicht günstig) wäre Dacia und da gehts ab 7000 los. Deutlich drunter gibts z.B. in Indien den Tata Nano, aber den bekommst du (abgesehen davon, dass ein Import ruinös teuer würde) in Deutschland nicht zugelassen, da das Ding so unsicher ist, dass man (leicht - aber nur leicht - übertrieben ausgedrückt) einen Parkrempler schon nicht überleben würde.

Da es dir, einer Antwort zufolge, um Reparaturkosten geht... Mag ja sein, dass man auf einen neuen Dacia Garantie bekommt. Aber was nützt das, wenn man trotzdem ständig in der Werkstatt damit ist (die Zeit, die man investieren muss, evtl. Kosten für Leihwagen...) und wenn nach 3 Jahren der TÜV bei der ersten Kontrolle sagt, dass das Auto nicht mehr verkehrssicher ist (TÜV- und Dekra-Statistiken - viele Dacia kommen nach 3 Jahren nicht durch die HU wegen gravierender Mängel die erst teuer behoben werden müssen)?

Dann lieber einen jungen gebrauchten Toyota Yaris, evtl. mit Gebrauchtwagengarantie vom Vertragshändler falls du doch Angst vor Reparaturen hast. Der ist bequemer als jeder Dacia, langlebiger (fährt noch und außer Inspektionen sonst keine Werkstattaufenthalte, wenn der Dacia schon lange auf dem Schrott steht), mit mehr Komfort- und Sicherheitsfunktionen ausgestattet und dürfte noch ins Budget passen.

Inspektionen wie Ölwechsel und Verschleißteile fallen bei jedem Auto an, also in die Werkstatt muss er ab und zu sowieso. Und je billiger das Auto, desto mehr Geld wird über schnell verschleißende (weil schwach dimensionierte - müssen ja auch billig sein) und überteuert verkaufte Ersatzteile wieder reingeholt. Vermutlich kommen auch deshalb so wenige Dacias durch den ersten TÜV weil die Besitzer sich damit konfrontiert werden, nach drei Jahren und 50.000km zum halben Neupreis des Wagens den durchgerosteten Auspuff, die abgefahrenen Bremsen, die zerfledderten Achsmanchetten, die ausgeschlagenen Querlenkerbuchsen, die weichen Stoßdämpfer und die ersten Roststellen und was sonst noch dazu gehört ausbessern zu müssen und es dann auch mal ohne Reparatur probieren (zurecht erfolglos).

Bei einem Toyota... gib ihm alle 15.000km was frisches Öl und alle 100.000 mal neue Reifen und Bremsen und gut ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für 6000€ gibt es absolut kein Auto in Deutschland zu kaufen. Selbst die billigste Automarke auf dem deutschen Markt (Dacia) fängt bei über 7000€ an.

Du kannst also mindestens einen Jahreswagen einer billigen Marke nehmen. Und auch Gebrauchte stehen nicht automatisch nur in der Werkstatt. Wenn du dir Sorgen um die Zuverlässigkeit machst, schau dir die ADAC Pannenstatistik an und nimm da das Beste. Und werf auch unbedingt einen Blick darauf, wie die Autos in der Typklasse und Regionalklasse eingestuft sind (Versicherung, je niedriger desto besser). Zwar sind kleine Autos da tendenziell günstiger, als große, aber es gibt Ausnahmen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Anfänger Auto würde ich immer im gebrauten nehmen selbst der Dacia Sandero  kostet schon knapp 7000€, aber doll ist der Wagen nicht, wenig Extras. Schaue nach Jahres Wagen da kannst du auch schon günstig was schönes bekommen und  nach 1 oder 2 Jahren ist ein Auto ja noch fast neu. Schaue mal bei zB Kia sind recht günstig .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iddontkcree
02.04.2016, 12:02

wenig Extras das ist gut hhahaa

hab mal zum Spaß son Kleinwagen konfiguriert xd war nach 2min fertig und von den 2min hat das laden der Seite länger als das Auswählen gedauert hahha

0

Nein. Den wirst Du in der EU auch nicht finden. Zumindest kein Auto. Für das Geld bekommt man neue Motorräder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf n Tageszugelassenes Auto, aber eher doch nen drei vier jahre alten Gebrauchten, da findet man vielleicht schon Opel Agila, Corsa oder ähnliches, keine Dacias oder mega billo Karren kaufen, nach 5 jahen sind die tot.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube, für das Geld bekommst du nicht mal einen Dacia Logen. Aber in Indien oder China soll es wohl eine Marke geben, die für weniger als 6000 € Neuwagen verkauft. Aber die würde ich nicht mal geschenkt nehmen. Warum soll es denn auch ein Neuwagen sein, wenn man Fragen darf?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ZotacFan232
01.04.2016, 23:35

Ich will nicht immer mein Wagen reparieren 

0

Dafür bekommst du keinen Neuwagen in Deutschland. Der billigste Neuwagen ist der Dacia Sandero in der Minimalausstattung ca. 7500€.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iddontkcree
02.04.2016, 11:56

Neuwagen zu kaufen ist es das sinnlostese was man machen kann

0

Mitsubishi Space Star werden z.Zt. für 6.900,- Euro mit Tageszulassung angeboten. 5 Jahre Herstellergantie bis 100.000 KM. Das ist ein solides Auto.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sogar der dacia duster kostet 8000 oder so also sowas gibt's nicht. Nimm halt nen gebrauchten Golf oder so in guten Zustand

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dir einen Neuwagen für 6k holst kannst du ihn auch gleich auf den Müll werfen nur so.

Von einem gebrauchten Audi A4 hast du um Welten mehr - außerdem macht es 0.0 Sinn sich einen Neuwagen in dieser Preisklasse zu kaufen

Hol die einen Opel Corsa D für 6k da hast du was vernünftiges

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das gibt es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt es in Deutschland nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?