Neuwagen als Geschenk von Eltern, nur Stress! Was würdet ihr tun?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ist es denn nun dein Wagen oder nicht?!? Setz dich durch! Du mußt ja schließlich auch für die Unterhaltung aufkommen. Wenn Alles nichts nutzt, tausche den Wagen gegen einen anderen ein - der nicht mehr der ganze Stolz deiner Eltern ist. Ich vermute nämlich, die haben den Wagen nicht DIR geschenkt sondern SICH.

So ein Fiesta ist ja sehr chic.Den gibt es unter 10 000 €.Kauf oder finanziere Dir selbst einen neuen und gibt Deienn Eltern das gute Stück zurück und binde ein Schleifchen drum.Das ist ja alles schon krankhaft und therapiebedürftig.Geltungsucht,angeben,und dann das Markieren der Parkplätze auf öffentlichem Verkehrsraum....was soll das??Übrigens der Ka ist noch preiswerter.Gibt es auch mit 69 PS Das ist die Einstigesmotorisierung des Fiesta.Schau mal im Internet?Hast Du den Brief des Fahrzeuges.oder bekommst Du den auch vor ethalten?

Wenn das ein öffentlicher Parkplatz ist, kann jeder parken wenn der Platz frei ist.Diesen Stress würde ich mir nicht antun.Das ist unerhört was Deine Eltern sich Dir gegenüber anmaßen, weil Deine Eltern Dir das Auto gekauft haben.Sie zu, daß Du das Auto los wirst.Von wegen, am Fenster stehen und aufpassen, anrufen daß sich kein anderer da parkt.Sag doch, ich nicht mehr aus Schluß und Feierabend.

Ach du schande ... was soll das denn? Ein Auto istz nunmal ein Gebrauchsgegenstand, aber deine Eltern übertreiben es ja maßlos. Dann sollen die doch deinen Wagen nehmen und du bekommst einen von ihren, basta.

Du wirst ja total einngeschränkt, was für ein Blödsinn ... oder hinterrücks verkaufen und dir einen eigenen besorgen, das würde ich machen.

Das ist ja schon verar****e

dabei dachte ich, dass diese prämie NUR schulden verursacht hätte - aber offensichtlich wirkt sich das bei manchen leuten auch auf den kopf aus...

was du da beschreibst, ist eine zumutung und ich würde es nicht mitmachen.

sag deinen eltern, sie sollen den wagen wieder nehmen und dir wieder einen alten gebrauchten vor die tür stellen.

wenn es laut kfz-brief DEIN auto ist - verkaufe ihn.

Den Wagen zurückgeben und einen eigenen anschaffen, so fern dies überhaupt nötig ist. Ist ja nicht auszuhalten sowas. Ein Auto ist ein Gebrauchsgegenstand. Fertig.

Verkauf den Wagen und hol Dir dann wieder einen rostigen Gebrauchten.

Ich würde so ein Stress nicht mitmachen.

Was möchtest Du wissen?