neutrino angeben?

 - (Computer, Physik, IT)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Hebruw,

in der Wikipedia verwenden sie eine LaTeX-Umgebung; sie schreiben dort

<math> \overline{\nu}_e</math>.

Hier auf GF kannst Du das

\overline{\nu}_e

mit Hilfe des fx- Buttons in den Editor kopieren und erhältst



Ohne LaTeX-Editor kannst Du normalerweise eine virtuelle Ergänzungs-Tastatur benutzen und mit Hilfe von Unicode-Zeichen (ein kombinierender diakritischer Balken &#x0304; oder &#x0305;, das ny und das tiefgestellte 'e' &#x2091;)

ν̄ₑ oder ν̅ₑ

schreiben. In Powerpoint dürfte es eine Sonderzeichen-Funktion geben, im Zweifelsfall unter 'Einfügen'. Ich habe nicht PowerPoint, sondern LibreOffice Impress, wo es eine solche Funktion allerdings auch gibt. Da kann man diese Symbole einfach einfügen oder die Formel-Funktion verwenden, mit der ich bei Impress allerdings noch nicht so vertraut bin.

Es handelt sich übrigens um das Anti-Elektronneutrino.

Woher ich das weiß:
Recherche
12

vielen vielen dank du haßt mir den abend gerätet

2
34
@Hebruw

der Geräter stirbt nie - in every audience, is the ONE MAN!

0
37

Danke für den Stern.

0

In PowerPoint gibt es einen Formeleditor.

Dann kannst du »\overline\nu_e« eingeben (und mit Leertaste bestätigen) oder dir die Formel am Menüband zusammenklicken.

 - (Computer, Physik, IT)
12

ich habe leider nicht die neue version von power point aber trotzdem danke

0

ν̄ₑ      ­

12

vielen dank

0
47
@Hebruw

Das müßte jetzt per copy&paste funktionieren. Es ist ein griechisches Ny mit einem Macron-Akzent, gefolgt von einem tiefgestellten e.

0

Was möchtest Du wissen?