Neutralisation 1000L pH 4 &?L pH 14 - Hilfe!

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Damit Du auch noch etwas rechnen musst, gehen wir einmal das Problem von V(Salzsäure) = 1 L vom pH = 4 - es ist hier c(Oxoniumionen) = 10⁴⁻ mol/L - an, das mit Natronlauge vom pH = 14 - es ist hier c(Hydroxidionen) = 1 mol/L - neutralisiert werden soll. Nach der Gleichung für die Neutralisation

H₃O⁺(aq) + OH⁻(aq) ⇌ 2 H₃O(l)

benötigt man, um n( H₃O⁺) = 1 mol zu neutralisieren n(OH⁻) = 1 mol. Du brauchst also im oben gegebenen Beispiel n(OH⁻) = 10⁻⁴ mol zur Neutralisation. In welchem Volumen der gegebenen Natronlauge ist diese Stoffmenge enthalten?

Jetzt kannst Du die Rechnung mit V(Salzsäure) = 1000 L analog durchführen.

Merci :) Hat mir sehr geholfen :)))

0

Der Neutralpunkt ist hier erreicht, wenn dieselbe Stoffmenge NaOH zugesetzt wurde, wie HCl vorgelegt war. Also: aus den pH-Werten die Konzentrationen ausrechnen, dann über c=n/V die Stoffmenge HCl und schließlich das benötigte Volumen der Lauge.

Was möchtest Du wissen?