Neuseeland visum beantragen, was kommt unter "occupation details?"

1 Antwort

Was für ein Visum beantragst du denn? Ich nehme an, du möchtest das Working Holiday Scheme? In diesem Fall müsstest du schon holiday worker angeben. Immerhin berechtigt dich das ja dann zum Work-and-Traveln in Neuseeland. Wenn du dort studieren willst, musst du student wählen :D Auf jeden Fall bedeutet Occupation soviel wie Tätigkeit oder Beschäftigung. Diese Info ist einfach nur wichtig, damit man weiß, was du in Neuseeland ungefähr machen möchtest.

Work and Travel Visum für Australien und Neuseeland?

Guten Morgen

Ich würde gerne ab Mitte Februar für 5 Monate nach Australien und Neuseeland.

Da ich nur in Australien arbeiten würde und am Ende für ca. einen Monat noch nach Neuseeland fliegen möchte um dort zu reisen, wollte ich fragen welches Visum ich beantragen muss.

Für Australien bräuchte ich ein Work and Travel Visum. Muss ich ein solches dann auch für Neuseeland beantragen oder brauche ich dann für den einen Monat nur ein normales Reisevisum ?

Oder gibt es auch sozusagen eine kombinierte Version womit man beide Länder besuchen kann ?

MfG

nucekaci1

...zur Frage

Thailand Visum in Neuseeland beantragen als dt. Staatsbürger?

Hallo zusammen,

ich werde im Oktober für 4 Monate nach Neuseeland und anschließend von dort aus für 2 Monate nach Thailand fliegen. Folglich brauche ich für Thailand das Non-Immigrant Visum und habe folgendes Problem:

Nach Beantragung muss ich innerhalb von 90 Tagen einreisen, sonst verfällt das Visum. 90 Tage vor Einreise bin ich aber schon in Neuseeland, kann es also nicht mehr in Deutschland beantragen. Per Post geht auch schlecht, das ich meinen Reisepass im Original beilegen muss, den aber in NZ brauche.

Nun meine Frage: Kann ich als deutsche Staatsbürgerin mein Non-Immigrant Visum für Thailand in der thailändischen Botschaft in Neuseeland beantragen?

Oder welche weiteren Möglichkeiten gibt es? Das Touristenvisum (30t) fällt weg, da ich ein Volunteering mache.

Bitte helft mir :-)

...zur Frage

neuseeland arbeiten ohne visum, schalfen im auto, autokauf/verkauf?

Hallo wenn ich das richtig vernommen habe kann man mit deutscher staatsangehörigkeit 3 monate ohne extra visum nach NZ? das stimmt oder?

Um eben Urlaub zu machen, aber theoretisch nicht direkt um zu arbeiten.

Hat vielleicht jemand Erfahrungen ob man beispielsweise in Hostels oder auf plantagen oder in cafes auch einen job bekommen könnte, ohne dieses visum zu haben? oder eher nicht, eben falls das gled früher ausgeht als geplant...

dann habe ich gehört man darf nicht einfach im auto auf einem parkplatz schlafen..., stimmt das, bzw inwieweit wird das kontrolliert..?

hat jemand von euch ein auto gekauft und es nach 2-3 monaten wieder verkauft? irgendwas das man dabei beachten muss? ich gehe davon aus, das ist sinnvoller als ein auto für den zeitraum zu mieten oder?

vielen dank an alle die mir weiterhelfen können :)

...zur Frage

Neuseeland Visum für 3 Monate?

Hey, ich fliege in einem Monat mit 2 Freunden nach Neuseeland. Wir werden uns einen Wohnwagen mieten und einfach spontan die schönsten Stellen der zwei Inseln erkunden. Arbeiten werden wir dort nicht. Eine letzte Frage steht jedoch noch: Was ist mit dem Visum? Bis jetzt dachten wir, man bräuchte kein Visum, wenn der Aufenthalt nicht länger als 3 Monate geht. Deshalb haben wir unsere Flüge auch für 6.September und 5.Dezember gebucht. Jetzt hörte ich jedoch, dass man trotzdem ein Visum braucht. Stimmt das, wenn man kürzer als 3 Monate dort ist und nicht arbeitet oder brauche ich trotzdem ein Visum und wenn ja: Wo bekommen wir den her? Muss man den Beantragen oder kriegt man den am Flughafen wie z.B. in Thailand.

...zur Frage

Ich würde gerne ein Working Holiday Visum für Neuseeland beantragen und meine Frage ist ob ich das Visum genehmigt bekommen würde?

Beim Visaantrag werden folgende Fragen gestellt:

  1. Wurden Sie jemals zu einer Gefängnisstrafe von 5 Jahren oder mehr verurteilt?
  2. Wurden Sie in den letzten 10 Jahren zu einer Gefängnisstrafe von einem Jahr und mehr verurteilt?
  3. Wurden Sie jemals 3a. Verhaftet 3b. Verurteilt oder 3c. wurde jemals gegen Sie ermittelt wegen eines Verstoßes gegen das Gesetz in einem beliebigen Land?

Wahrheitsgemäß müsste ich die Fragen 3a und 3c mit "Ja" beantworten, alle anderen mit "Nein". Zu Frage 3c würde ich anhängen, dass gegen mich ermittelt wurde wegen Verstoßes gegen § 29 BtmG (eingestellt nach §47 Abs. 1 Satz 2 und 5 JGG (Jugendgerichtsgesetz)) und wegen § 242 StGB (eingestellt).

Meine erste Frage lautet: Wie können andere Länder, speziell Neuseeland, einsicht in meine Akten in Deutschland haben? Oder können Sie meine Vegehen überhaupt einsehen? Ich wurde nicht verurteilt, demnach steht nichts im BZR und ich war minderjährig bei beiden Geschehen.

Dazu meine zweite Frage: Wenn ich Frage 3a und 3c wahrheitsgemäß mit "Ja" beantworte, wie stehen meine Chancen das Visum zu erlangen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?