Neuseeland Austausch?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi, ja, klar, beides geht auf jeden Fall! Für die Auswahl der richtigen Austauschorganisation für Dein Auslandsjahr habe ich einen tollen Online-Vergleichsrechner unter http://www.schueleraustausch.net/vergleichs-tool gefunden. Hier kannst Du alle Deine wichtigen Kriterien für Deinen Schüleraustausch (Land, Dauer, Kosten etc.) per Häkchen/Schieberegler auswählen und der Rechner filtert dann die Angebote und Programme von den Organisationen nach Deinen Kriterien. Am Ende zeigt er Dir immer die Organisation(en) an, die für Dich nach Deinen Eingaben am besten passt/passen. Du hast dann die Möglichkeit, direkt einen Katalog zu bestellen, mehrere Organisationen im Überblick zu vergleichen (Preis etc.), die Orgaprofile aufzurufen um z.B. Infos über Sitpendien zu bekommen und Dich kostenlos von der Orga zurück rufen zu lassen, falls Du noch Fragen hast. Richtig cool! Wenn Du dann eine Orga (oder mehrere) in der engeren Wahl hast, kannst Du auf „Termine in Deiner Nähe“ klicken und Dir anzeigen lassen, wann ein Infoabend bzw. ein Tag der offenen Tür in Deiner Nähe angeboten wird.

Bei den Infoabenden kannst Du dich mit den Mitarbeitern der Organisation unterhalten und alles mögliche zum Thema Auslandsaufenthalt erfahren und alle Fragen stellen, die Dich interessieren. Dort sind dann oft auch ehemalige Austauschschüler und berichten von ihren Erfahrungen – mit denen zu quatschen hilft echt auch nochmal total gut! So kannst Du super einen Eindruck über die Orga gewinnen und Dich leichter entscheiden!

Auf der Seite gibt es auch ein e-book zum runterladen, wo nochmal ganz coole Sachen drin stehen, z.B.: Welche Eigenschaften zählen wirklich bei einer Austauschorga? Jedes Auswahlgespräch bestehen – mit detaillierter Checkliste usw.

Wenn Du dann immer noch Fragen offen hast, bieten die von schueleraustausch.net auch eine Telefonberatung an, da kannst Du richtig Löcher in den Bauch fragen. Mir hat das super geholfen! Ich wünsch Dir viel Erfolg! Liebe Grüße, Carolina

Ja und ja. Du kannst in Neuseeland ein Austauschjahr verbringen, abhaengig davon, in welcher Klasse du gerade bist und wann du den Austausch machen moechtest. Ob Realschule oder Gymnasium ist egal. Wichtig waere zu wissen, ob deine Schule das Jahr anerkennt. Alternativ kannst du das Austauschjahr auch nach der 10. Klasse machen. Haengst du zwei weitere Terms an (6 Monate), kannst du das neuseelaendische Abitur in der Tasche haben.

Ja, mit privaten Organisationen. Ist aber richtig teuer! Besonders Neuseeland ist teuer. Hoffentlich haben deine Eltern Kohle.

KiwiEnglish 30.08.2011, 10:19

Kannst du Laender nennen, in denen ein Austauschjahr (Englisch) deutlich guenstiger ist als Neuseeland? Nach meinem Wissensstand sind Australien und Suedafrika etwa gleich teuer, alle anderen Laender deutlich preisintensiver.

0
user1192 30.08.2011, 10:24
@KiwiEnglish

England- Allein weil du weniger Reisekosten bezahlen musst und kein Visum brauchst.

0

Es geht alles, wenn man es bezahlen kann. Von wo Du vorher herkommst, interessiert niemanden. Auch Realschüler machen, immer seltnener und von HS ganz zu schweigen, Austausche.

Sprech mit Deinen Eltern und den Lehrern. Und halte uns dann auf dem laufenden.

Was möchtest Du wissen?