Neurodermitis. was wenn keiner helfen kann

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo ich habe auch von Geburt an ND und nach sehr vielen Therapieversuchen (Krankenhaus, Kur ; Bioresonanz, Eigenblutdesensibilisierung natürlich Cortson vor über 15 Jahren eine Pflegeserie entdeckt, die nachhaltig bis Heute meine Haut so verbessert hat, dass ich sie nur als reine Pflege brauche. Sie heißt Siriderma und hat nicht nur mir, sondern auch meinen Kindern geholfen. Es gibt sehr viele positive Berichte im internet . du kannst dich bei der Firma sehr gut beraten lassen, denn es dauert einige Zeit bis die Haut von Cortsion befreit ist und wieder gesund und widerstandfähig ist. Sie ist extra für die kranke Haut so zusammengestellt , daß weder Parafine noch Konservierungsstoffe oder jedliche Duftstoffe enthalten sind. Der Bundesverband Neurodermitskranker in Deutschland empfiehlt sie schon lange. Es sind sehr gute Vitamine für die Haut darin und wertvolle Öle . Die Anwendung bewirkt eine Entsäuerung der Hautoberfläche. Was noch durch ein spezielles Basenbad gefördert wird. Leider werden die Kosten nicht von der Kasse übernommen was ich nicht verstehen kann , bei mir und meinen Kindern hat die Kasse 1. Cortison gespart 2,Kuraufenthalte und 3. Krankenhausaufenthalte und und ....... Ich bereue keinen Cent. Viele die mich von früher kennen wundern sich über Haut die heute so glatt und weich ist. Ich möchte betonen, dass ich nicht für die Kreme werben möchte aber du solltest sie wenigstens an einem Körperteil ausprobieren und über eine paar Wochen die Verbesserung feststellen.Hallo ich habe auch von Geburt an ND und nach sehr vielen Therapieversuchen (Krankenhaus, Kur ; Bioresonanz, Eigenblutdesensibilisierung natürlich Cortson vor über 15 Jahren eine Pflegeserie entdeckt, die nachhaltig bis Heute meine Haut so verbessert hat, dass ich sie nur als reine Pflege brauche. Sie heißt Siriderma und hat nicht nur mir, sondern auch meinen Kindern geholfen. Es gibt sehr viele positive Berichte im internet . du kannst dich bei der Firma sehr gut beraten lassen, denn es dauert einige Zeit bis die Haut von Cortsion befreit ist und wieder gesund und widerstandfähig ist. Sie ist extra für die kranke Haut so zusammengestellt , daß weder Parafine noch Konservierungsstoffe oder jedliche Duftstoffe enthalten sind. Der Bundesverband Neurodermitskranker in Deutschland empfiehlt sie schon lange. Es sind sehr gute Vitamine für die Haut darin und wertvolle Öle . Die Anwendung bewirkt eine Entsäuerung der Hautoberfläche. Was noch durch ein spezielles Basenbad gefördert wird. Leider werden die Kosten nicht von der Kasse übernommen was ich nicht verstehen kann , bei mir und meinen Kindern hat die Kasse 1. Cortison gespart 2,Kuraufenthalte und 3. Krankenhausaufenthalte und und ......gespart. Ich bereue keinen Cent.für die wiedergewonnene Lebensqualität Viele die mich von früher kennen wundern sich über Haut die heute so glatt und weich ist. Ich möchte betonen, dass ich nicht für die Kreme werben möchte aber du solltest sie wenigstens an einem Körperteil ausprobieren und über eine paar Wochen die Verbesserung feststellen. Nur Cortison würde ich ausschleichen und nicht als Tablette nehmen außerdem einige Zeit auf Säuren im Essen verzichten z, Bl keinen Orangensaft ectl Das mit den Vitamin B12 ist ein guter Tipp das kann man auch als B-Komplex als Tablette einnehmen außerdem noch Zink. Ich hoffe irgendetwas hilft dir alles Gute Judita25

Am besten gehst du wieder an die Ostsee und versuchst auch da für immer zu leben. Dann kann ich dir nur noch anbieten das Medizinalbad Balmed Hermal aus der Apotheke zu probieren, das ist ein Klassiker bei allen Hautproblemen in dieser Richtung.

Gute Besserung!

Hallo, 

ich habe auch Neurodermitis. Es war seit Herbst immer schlimmer geworden, und mit Kortison ist es bei mir immer dasselbe gewesen, deshalb wollten wir kein Kortison mehr. Schließlich wurden wir in die Spezialklinik Neukirchen geschickt. Dort forschen sie auch nach den Ursachen. Mir persönlich hat es nicht sooooo sehr geholfen, aber schon ein bisschen, und andere, die auch sehr schlimm Hautkrankheiten hatten waren nach dem Aufenthalt fast beschwerdenfrei. Ich würde dir wirklich diese Klinik empfehlen.

Gute Besserung,

deine Beehappy

Ich habe ebenfalls von Geburt an Neurodermitis.Habe meine Neurodermitis jahrelang im Griff gehabt , bis anfang 2012 , einer meiner heftigsten Schübe , ich bekam Cortison Tabletten , die mich von innen reinigten. Hat super geholfen. Vielleicht auch gut für dich ? Frag einfach mal nach , falls du diese Behandlung nicht schon durch hast. Ansonsten finde ich den Rat von " Goodnight " Wie wärs wenn du erstmal 2 Wochen ( sofern es deine Arbeit oder sonstiges zulässt ) zurück an die Nordsee gehst , in ein Hotel oder anderes. Vielleicht tut das deiner Haut mal wieder gut. Ich wünsch dir viel Glück & gute Besserung.

Kortison Tabletten sind doch auf Dauer auch nicht gut für Nieren, Darm etc. Ich habe letztes Jahr paar mal welche genommen aber es hat kein anhaltenden Erfolg bei mir gehabt.

1
@Truschi001

Da geb ich dir Recht , Cortison Tabletten sind wirklich nicht gut für die Nieren oder sonstiges. Aber bei mir war es eben nur eine Behandlung mit den Tabletten. Und das half eben super. Geht es dir mittlerweile wieder besser ?

0

Tut mir leid!

Ich habe auch seit Geburt Neuro. Ich war mit 8 Jahren (bin zur Kur 9 geworden) 6 Wochen zur Kur an der Ostsee. Danach wurde es besser. MIt 16 Jahren kamen die ersten Schübedann wieder. In zwischen 16 Jahre später habe ich meine Neuro m Griff. Warum ich Schübe bekommen weiß auch keiner, Allergie ist ausgeschlossen, Streß auch etc.

Kannst du im Moment an die See fahren? Wenn ja versuch es .... einige Krankenkassen zahlen zu solchen "Kur"dahrten Geld dazu - frag mal nach!

Ansonsten versuch mal (insofern noch nicht passiert) in Absprache mit dem Arzt einen Allergietest für Lebensmittel ... ist anstregend aber hilft evtl. schon. Ich habe damals 2-4 Wochen nur Sauerkraut und noch irgendetwas essen dürfen ... danach wurden über 2 Wochen immer ein/zwei Lebensmittel dazu genommen und geschaut ob sich was ändert ... das ging dann solange bis feststand das ich auf nichts reagiere. Ich muß nur bei der Zubereitung augpassen, da die Fruchtsäuren meine Haut angreifen.

Gute Besserung!

Hallo! Wenn ich du wäre würde ich mir Vitamin B12 spritzen (3000µg/Tag) für 2 Wochen. Das regt die Zellteilung an und die Haut wird dardurch mit vielen Nähstoffen versorgt!.

Alles GUTE!

Sprich mit nem Arzt!

kann es sein, dass du milch/produkte einnimmst und wenn ja, seit wann? auch dein alter bitte.

Was möchtest Du wissen?