Neurodermitis loswerden!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Lasse Dich von Deinem Doc in eine Hautklinik - am besten eine Uni - überweisen. Die haben ganz andere Möglichkeiten als ein niedergelassenener Doc. Ich habe immer als erste Hilfe Maßmahme die befallenen Stellen eine halbe Stunde vor der Dusche bzw. Bad mit kalt gepresstem Olivenöl (auch die Kopfhaut) ganz sanft und vorsichtig eingerieben. Alle meine Patienten haben zumindest kurzfristig Erleichterung gehabt und nach dem Bad war der Juckreiz auch lange nicht mehr so schlimm. Gute Besserung! :)

Mir hat es oft geholfen, wenn ich über Nacht die Kopfhaut eingecremt habe. Also abends eine Bodylotion drauf, die ich gut vertrage und morgens beim Duschen rauswaschen. Wenn du schon offene Stellen hast, vielleicht lieber Olivenöl benutzen um reizende Zusätze zu vermeiden. Die Haare sehen dann übrigens toll aus :-). Hast du schon mal ein anderes Shampoo ausprobiert? Evtl verträgst du dein Lieblingsshampoo nicht mehr so gut.

Urlaub an der Nordsee, oder irgendwo wo Salzwasser ist

EigenUrinTherapie... ist noch immer das effektivste...

Geh mal in Apotheke und frag mal nach Produkten Mit Urea.... gibts Shampoo alles..... hoff es hilft Dir!

bist du ein freund von milch/produkte?

Was möchtest Du wissen?