Neurodermitis gefahren?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nein sie ist auch nicht schlimm. Wie geht es deiner Haut jetzt?

Muss die halt jeden Tag mit Kordison euncremen sonst gibts direkt wieder Juckreitz und so :D

0
@Parladon

achso. naja die krankheit hält sich oft im hintergund, wenns dir gerade gut geht, passt ja alles :)

0
@Parladon

damit meine ich, dass ich seid jahren keine symptome mehr habe. sicher kann sie wieder kommen, aber wenns dir gut geht, dann auch deiner Haut :)

0
@Zugfuehrer

:) hast du mal davon gehört das es auf innere Organe gehen kann? Hab das mal gelesen aber das das stimmt kann ich mir nicht vorstellen.

0
@Zugfuehrer

Ich weiß nicht mehr genau glaub iwo gelesen aber wie gesagt kann auch sein das ich mich irre. Weil Neurodermitis nur auf der Haut ist oder?

0

Ich kann Dir nur einen guten Tip zur Pflege geben. Reines Sesamöl wirkt bei manchen Patienten Wunder. Grosszügig einmassieren und einwirken lassen. Einen Schuss Erdnussöl kannst Du auch noch zugeben - Das pflegt extrem trockene Haut.. Viel Glück!

Ich hab auch Neurodermitis. und wie es schon gesagt wurde ist das auch stressbedingt. Ich hatte ne Zeitlang richtig schlimm im gesicht, hals, armbeugen und händen und kniebeugen den ausschlag, aber seit zwei drei jahren habe ich kaum noch symptome. hin und wieder treten sie auf, wenn ich was falsches esse oder krass im stress bin. Ansonsten habe ich halt eine sehr trockene und empfindliche haut... Kortison habe ich nie benutzt, hab da so viel negatives gehört... was gut hilft sind öle und regelmäßig sanft reinigen!

Du bist jetzt vierzehn, ich hab gehört, und bei mir war das auch so, dass, wenn man als kind das ekzem hat es manchmal so in diesem alter stark nachlässt.

Halt durch, kratz dich nicht und lass dich nicht stressen!

Hallöle Parladon!

Vermutlich hast Du das mir den inneren Organen im Zusammenhang einer sehr langen Therapie mit Cortison gelesen. Vor allem früher das Mittel der Wahl und leider in großen Mengen und das dann üner viele Jahre. So etwas schädigt dann auch die inneren Organe. Ansonsten wüsste ich leine Erklärung. Aber Dien Hautarzt sollte Dich generell mal genauer aufklären. Welche Dinge Neurodermitis fördern, wie Stress, Ärger, bestimmte Lebensmittel und was es lindern, wie bestimmte Reinigung und Cremes aber auch anderes Verhalten, Stärkung der Körperabwehr und bestimmte Ernährung. Und ja es stimmt, dass einige das Glück haben nach der Pubertät befreit zu sein oder doch zumindest über lange Zeit hinaus beschwerdefrei oder -ärmer. Finde gut, dass Du das jetzt alles genauer wissen willst, aber da soll der Hautarzt mal mit f´genauen Erklärungen machen und auch mit verständlicher Ernährungsberatung.

Hoffe es gelingt summt Dir das Immchen

Neurodermitis ist schon ne schlimme Krankheit. Also du wirst jetzt nicht daran sterben, aber es ist trotzdem nicht so gut. Das kann neben auftreten: Allergien: besonders häufig gegen Gräser- und Baumpollen, Hausstaubmilben und Nahrungsmittel (v.a. Milch, Ei, Nüsse, Fisch, Zitrusfrüchte, Farb- u. Konservierungsstoffe) Hauttrockenheit : durch die gestörte Barriere neigt die Haut verstärkt zur Austrocknung. Abwehrschwäche : vor allem gegen Infektionen mit Bakterien und Viren, z.B. Herpes, Warzen. Schweißdrüsen : Schwitzen führt häufig zu verstärktem Juckreiz. Psyche : psychische Belastungen können die Erkrankung maßgeblich verschlimmern

Allgemeine Behandlungen:

Hautpflege, Hautreinigung Kleidung Klima Ernährung Allergien: Streß abbauen Provokationsfaktoren meiden Äußerliche Behandlungen:

Kortison Andere Salben UV-Bestrahlung Innerliche Behandlungen:

Antihistaminika Kortison Andere Tabletten

Darüber solltest Du mal mit dem Arzt sprechen, der Dich seit Jahren behandelt und nicht GF fragen.

Bin ja beim Hautartzt, aber im moment muss ich nciht dahin nur um neue Creme zu verschreiben

0
@Parladon

Wenns Dich wirklich interessiert, würdeste dorthin gehen, statt im Schülerforum zu fragen, wo Du eh nur unverbindliche Antworten bekommst kopfschüttel

0
@Ratgeberkoenig

ich werd ja wohl mal fragen dürfen oder? Ich lauf nicht genre bei einen Artzt ich hab genung Termine bei iwelchen Ärtzen

0
@Parladon

Kann ich verstehen ..ich renne auch nicht wegen jeder Kleinigkeit zum Arzt. Wozu hat man denn solche Foren?!

0

Das tut mir leid für dich. Neurodermitis ist was ganz lästiges.Ich rate dir mache einen Termin bei deinem Arzt, der beantwortet deine Fragen sicher gern.

Was möchtest Du wissen?